Familien freundliche Entrittspreise für die BUGA Heilbronn

DBG-News BUGA Heilbronn 2019 - 03/17


Freier Eintritt für Kinder unter 15 Jahre auf der BUGA – Karte für junge Erwachsene kostet 8 Euro – Tageskarte für Erwachsene 23 Euro
Dauerkarte kostet 110 Euro im Vorverkauf 

In 756 Tagen, am 17. April 2019, öffnet die Bundesgartenschau Heilbronn 2019. Damit beginnt ein 173 Tage langes Sommerfest, zu dem ein Millionenpublikum erwartet wird. Heilbronn wirbt mit der Bundesgartenschau sympathisch, weltoffen und modern für sich und die Region – und das bundesweit.

Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 wird anders sein als alle vorherigen. Über das Programm einer klassischen Gartenausstellung mit viel Natur und Blumen, einem breiten Informationsangebot und einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm hinaus zeigt sie eine spannende Stadtausstellung mit einer modellhaften Bebauung von 22 Gebäuden mitten auf dem BUGA-Gelände. Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 bietet mit der Stadtausstellung 50 Prozent mehr BUGA.  

Bei der Gestaltung der Eintrittspreise hat die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH ein besonderes Augenmerk auf Familienfreundlichkeit gelegt. Kinder unter 15 Jahren haben erstmals bei einer Bundesgartenschau freien Eintritt. „Heilbronn hat sich bundesweit einen Namen als familienfreundliche Stadt gemacht, so wollen wir uns auch unseren Bundesgartenschaubesuchern präsentieren“, sagte Oberbürgermeister Harry Mergel. Familienfreundlichkeit ist aber auch eng verbunden mit den gesamtstädtischen Bildungszielen, die unter anderem die Wissensstadt Heilbronn wie auch die Bundesgartenschau verfolgen, beispielsweise mit dem Bunten Klassenzimmer, der MS experimenta oder dem Ort des Wissens der Hochschulen.

Erwachsene können einen BUGA-Tag in der Natur mit vielerlei Inspirationen für je 23 Euro erleben. Für Familien ist die Rechnung mit dem kostenlosen Eintritt für Kinder einfach: Ein Erwachsener bezahlt für sich und seine Kinder, Enkel oder deren Freunde lediglich den Tageskartenpreis. Bei zwei Erwachsenen fällt der Tageskartenpreis zweimal an. „Wir haben uns bewusst für diese Preisgestaltung und gegen eine Familienkarte entschieden, weil eine Familie heute nicht automa-

tisch aus Vater, Mutter, Kindern besteht. Wir wollen es Erwachsenen mit Kindern aber so einfach wie möglich machen, ihren Eintrittspreis zu errechnen“, sagt Hanspeter Faas.

Mit der Tarifgruppe „junge Erwachsene“ geht die BUGA Heilbronn 2019 ebenfalls neue Wege und setzt ein weiteres Signal, um junge Besucher willkommen zu heißen. Wer zwischen 15 und 25 Jahre alt ist, zahlt für eine Tageskarte acht Euro. „Unser Ausstellungskonzept und unsere Veranstaltungen haben für junge Leute Vieles zu bieten“, ergänzt Faas. „Mit diesem Ticket wollen wir es ihnen leicht machen, das Angebot kennenzulernen und zu nutzen.“

Im Klassenverbund können Schulklassen (inklusive zwei Begleitpersonen) und Kindergartengruppen (inklusive vier Begleitpersonen) für pauschal 15 Euro einen Tag lang lernen und spielen auf der BUGA. Gruppen (ab zwölf Personen) steht das Bundesgartenschaugelände für 20 Euro je Person einen Tag lang offen. Senioren ab 67 Jahren erhalten eine Tageskarte zum Preis von 21 Euro.

Die Altersgrenze von 15 Jahren für Kinder orientiert sich an der Altersgrenze, welche bei der DB Regio AG gilt. Mit ihr sowie weiteren Nahverkehrsanbietern führt die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH Gespräche, um Kombitickets anbieten zu können.

Dauerkarten im Vorverkauf

Dauerkarten sind ein lohnendes Angebot für Besucher vor allem aus der näheren Umgebung. Mit einer Dauerkarte können sie die BUGA Heilbronn besuchen so oft sie wollen. Sie können den Wechsel der Vegetation im Freien durchgehend miterleben und sich bei zwei Dutzend inspirierenden Blumenschauen in der ABX-Halle anschauen, was Floristen aus Blüten und anderen Materialien zaubern können. Tausende Veranstaltungen werden 173 Tage Bundesgartenschau begleiten, auch der Besuch dieser von der BUGA angebotenen Musik- und Tanzaufführungen sowie vieler anderer Inszenierungen sind inbegriffen. Viele von ihnen finden am Abend statt.

Wer sich im Vorverkauf eine Dauerkarte sichert, kann die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 für 110 Euro erleben. Vom 17. April 2017 an kostet sie 125 Euro.

Senioren erhalten sie zum Preis von 115 Euro (Vorverkauf 100 Euro), junge Erwachsene für 60 Euro (Vorverkauf 50 Euro). Bei etwa fünf Besuchen hat sich eine Dauerkarte bereits gelohnt.

Der Vorverkauf der Dauerkarten beginnt am 17. April 2018, genau ein Jahr vor Eröffnung der BUGA, und endet mit dem Tag vor der Eröffnung der BUGA, am 16. April 2019. Vorverkaufsstellen wird es in der Stadt und der Region geben, auch online werden die Karten zu kaufen sein.

Der Verkauf der Tagestickets beginnt im Herbst 2018.

Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH deckt mit den Einnahmen aus den Eintrittspreisen einen wesentlichen Teil der Kosten für ihre Durchführung.

Archiv

>>Brücke über die Bahngleise am Hauptbahnhof wird zurückgestellt

>>Benennung der Seen erneut geändert

>>Familien freundliche Entrittspreise für die BUGA Heilbronn

>>BUGA stellt ihre ersten offiziellen Partner vor: 13 Unternehmen aus der Region engagieren sich bereits jetzt für das Großprojekt

>>Corporate Design der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH mit interna-tionalen Design Awards ausgezeichnet

>>Rodungen im Bereich des Neckaruferparks notwendig – neun Bäume betroffen

>>Fast 30.000 verkaufte BUGA-Brote im ersten halben Jahr

>>Innenarchitekten und Floristen entwickeln Ideen für die Gestaltung der ABX-Halle – Ausstellung in der Stadtgalerie

>>BUGA Heilbronn 2019 stellt weitere Weichen für nachhaltige Stadtentwicklung - Seen werden geflutet, Stauden und Rosen gepflanzt

>>Neuer Internet-Auftritt im Corporate Design: Piktogramme, Quicklinks und Videos führen durch die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>BUGA pflanzt derzeit etwa 180 Bäume im Seepark und im Neckarhabitat

>>Aufbruch.Heilbronn – Knotenpunkt Inselspitze

>>Beim 8. BUGA-Café widmet sich Volker Kugel dem Thema „Garten als Paradies“

>>Projektvorstellung Stadtausstellung Neckarbogen in Heilbronner Harmonie:

>>Heilbronn-Barometer belegt hohe Akzeptanz der Bundesgartenschau 2019

>>Aufsichtsrat der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 will den Schiffspendel-verkehr auf dem Neckar stärken - keine Seilbahn für die BUGA

>>Heilbronner Stimme ist Medienpartner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>8.000 Besucher beim Baustellenfest auf dem BUGA-Gelände – positive und entspannte Stimmung

>>BUGA-Baustellenfest mit Programm für Kinder und Erwachsene

>>Spatenstich für Baufeld H und J der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. wächst - Luftballone flogen bis nach Österreich

>>Frisches Grün im Lauerweg 2

>>Alle 22 Grundstücke der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. gegründet

>>Fotoprojekt mit Künstler Willi Dorner auf dem BUGA-Gelände – Jeder kann dabei sein

>>Countdown-Uhr auf dem Heilbronner Marktplatz zählt die Tage . . .

>>Botschafter der Bundesgartenschau – Gründungsveranstaltung des Vereins „Freunde der Bundesgartenschau“

>>Duftende "Kiss me Kate"

>>Spatenstich Neckarbogen – Bau der Stadtausstellung startet

>>1. BUGA-Zeitung erschienen

>>Erstes BUGA-Sportfest

>>Vorstellung interkultureller Garten

>>Schiffstaufe

>>BUGA-Baustellenführung am 13. Mai

>>3 Jahre vor Beginn der BUGA: Neckarufer im Wohlgelegen wird urbane Aue

>>Öffentliche Baustellenführungen 2016

>>BUGA Heilbronn verpflanzt Urwelt-Mammutbäume vom Straßenrand auf ihr Gelände

>>BUGA fällt Bäume im künftigen Neckaruferpark

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Stadtausstellung Neckarbogen: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zieht sich zurück

>>Vertreter der Landesgartenschau Öhringen 2016 zu Gast in Heilbronn

>>Rückkopplung "Ausstellung und Akteure" und "Stadt, Natur und Nachhaltigkeit"

>>BUGA pflanzt die ersten Bäume auf dem Gelände

>>4000 Besucher beim Baustellenfest der BUGA

>>Ukrainische Delegation informiert sich über Kampfmittelbeseitigung

>>Öffentliche Baustellenführung

>>Barrierefreiheit auf der Bundesgartenschau ist wichtiger Part der Planungen

>>Investorenauswahlverfahren Neckarbogen: Bewertungsgremium tagt

>>Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 zu Gast beim 5. Rosenmarkt

>>Newsletter zu unserer Veranstaltungsreihe BUGA-Café

>>Riesennachfrage: 55 Interessenten wollen im Neckarbogen bauen - etwa 90 Entwürfe wurden eingereicht

>>Heilbronn bricht auf nach Hohenlohe

>>Gartenschauen kooperieren

>>Erster BUGA-Rundgang mit OB Mergel

>>2000 Tage bis zur Eröffnung am 26. April 2019

>>Ja zur Buga 2019 - Heilbronner Gemeinderat stimmt der Gartenschau zu

>>Land prüft Förderung der Bundesgartenschau Heilbronn

>>ARD-Buffet-Wandertag am Sonntag: Restkarten - Sperrung des Oberen Schlosshofs

>>Buga Heilbronn 2019 GmbH gegründet