Landgut A. Borsig ist 2. BUGA-Referenzstandort

BUGA Havelregion 2015 DBG-News - 04/13

Die „Bundesgartenschau 2015 Havelregion“ geht in die Fläche! Nicht nur, dass sie an fünf Erlebniszentren von Brandenburg an der Havel bis zur Hansestadt Havelberg entlang des Flusses Havel über 80 Kilometer stattfinden wird, sie sucht sich auch Punkte in der Landschaft, die es wert sind, als BUGA-Referenzstandort bezeichnet zu werden.
Ein solcher kam am 16.04.2013 offiziell dazu. Es handelt sich um das in Groß Behnitz ansässige Landgut A. Borsig. Michael Stober, Inhaber und Geschäftsführer der Landgut A. Borsig GmbH & Co.KG, und Erhard Skupch, Geschäftsführer des Zweckverbandes der Bundesgartenschau 2015 Havelregion, trafen sich im Panorama-Saal des Landgutes, um die Details der Zusammenarbeit und die Aktivitäten des Landguts während der BUGA 2015 zu erläutern und die vertraglichen Rahmenbedingungen feierlich zu unterzeichnen. Zudem lud Gutsinhaber Michael Stober die Gäste zu einer individuellen Führung über das Landgut A. Borsig ein.

Nachdem im letzten Jahr bereits das Schloss Ribbeck als Referenzstandort für die BUGA 2015 ins Rennen ging, wird nun durch den neuen Kooperationsvertrag der Lückenschluss in Richtung Berlin vollendet. Das Landgut A. Borsig liegt ca. 20 Kilometer westlich der Bundeshauptstadt. „Berlin und sein Umland sind wichtige Quellmärkte für uns. Wir erwarten von dort mehr als 500.000 Gäste“, so Erhard Skupch im Panaorama-Saal. „Aber nicht nur aus strategischen Gründen ist das Landgut ein wirklich guter Fang für uns, sondern auch, weil es tatsächlich ein magischer Ort ist: Geschichte, Kultur, Kunst und Landschaft verschmelzen hier zu einem einzigartigen Ensemble.“  

Michael Stober hat sich einen Traum erfüllt: „Hier in Groß Behnitz konnte meine Vision Wirklichkeit werden.“ Er betreibt das Landgut A. Borsig seit 2008 und entwickelt es seit dem kontinuierlich weiter. Viel Aufbauarbeit musste geleistet werden, damit der hohe Standard, der nun vorliegt, erreicht werden konnte. „Das Landgut ist der perfekte Ort für Ruhe und Entspannung.“ Und nicht nur das — es ist dem Gemeinwohl verpflichtet: Nachhaltigkeit ist hier nicht nur eine Metapher, sondern gelebte Realität. Eine eigene Stromversorgung, Holzheizung, elektrosmogreduzierte Zimmer, WC-Spülung mit Regenwasser, Biobetten, Biotextilien sowie Naturkosmetikangebote sind für Michael Stober und seine Mitarbeiter selbstverständlich.

Die heute vertraglich vereinbarte Kooperation steht vor allem im Zeichen einer Zusammenarbeit in den Bereichen Marketing und Veranstaltung. Das Landgut plant beispielsweise eigene Veranstaltungen zur BUGA-Zeit und wird regionale Produkte verwenden, die dann zu einem speziellen BUGA-Menü kreiert werden.

Hintergrund:

Das Landgut A. Borsig in Groß Behnitz ist in seiner Vielfältigkeit einzigartig. Hier wurden politische Entscheidungen getroffen, Grundlagen für Demokratie und für das Gesundheitswesen geschaffen, soziale Standards und Nachhaltigkeit neu definiert und — Dank der berühmten Borsig`schen Eisenbahnen — eine neue Ära der Mobilität eingeleitet. Das frühere landwirtschaftliche Mustergut vor den Toren Berlins stand seit 1866 für Fortschrittsgeist und präsentiert sich dank der Vision von Michael Stober heute mit Biohotel, Logierhaus, Restaurant und zahlreichen Veranstaltungsräumen und Incentives als eine stilvolle Neuinterpretation des historischen Landgutes. Aktuell wurde das Biohotel mit der VDR-Hotelzertifizierung „Certified Green Hotel“ ausgezeichnet (2. Platz deutschlandweit) und ist damit das erste klassifizierte Biohotel in Brandenburg. Eröffnet und eingeweiht wurde das Hotel im September 2012 durch Ministerpräsident Matthias Platzeck. Das Hotel und das nahe Logierhaus bieten insgesamt 105 komfortable Doppelzimmer und 23 Suiten.

Adresse:

Landgut A. Borsig GmbH & Co.KG
Behnitzer Dorfstr. 29-31
14641 Nauen/OT Groß Behnitz
Tel.: 033239. 20 80 60
Fax: 033239. 20 80 68
info(at)landgut-aborsig.de
www.landgut-borsig.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

 

Amanda Hasenfusz

Pressesprecherin

amanda.hasenfusz(at)buga-2015-havelregion.de
Tel 03386/212 80-215
mobil 0170/76 25 760

Fax 03386/212 80-14

Archiv

>>BUGA-Baustellenführung am 13. Mai

>>3 Jahre vor Beginn der BUGA: Neckarufer im Wohlgelegen wird urbane Aue

>>365 Tage bis zur IGA: Berlin wird 2017 farbIGA

>>Nächste Phase für Grünzug Nordost beginnt

>>Die erste Stütze steht: Startschuss für die Seilbahn zur Internationalen Gartenausstellung 2017 in Berlin

>>Gärten als Ausflugsziele verstärken

>>Grünzugsplanung kann beginnen

>>Öffentliche Baustellenführungen 2016

>>BUGA Heilbronn verpflanzt Urwelt-Mammutbäume vom Straßenrand auf ihr Gelände

>>Auftakt für den IGA-Campus mit einem internationalen Workcamp

>>BUGA fällt Bäume im künftigen Neckaruferpark

>>Blumenfee schenkt Bundeskanzlerin „Vielfalt und Kraft“

>>Treffen des Arbeitskreises Bund deutscher Friedhofsgärtner / Planungsstand IGA Berlin

>>Zweites Treffen der Presse- und Öffentlichkeitsverantwortlichen von BUGA und IGA

>>Internationale Grüne Woche:

>>Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

>>IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn

>>LEITNER AG hat den Planfeststellungsbeschluss für die Seilbahn erhalten

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft stellt Potentialanalyse zur Marke BUGA vor

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Neue Broschüre „Gartenbau auf der Gartenschau“ erschienen

>>BUGA als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet

>>Grün reguliert das Klima in der Stadt

>>IGA im Dialog

>>Stadtausstellung Neckarbogen: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zieht sich zurück

>>Vertreter der Landesgartenschau Öhringen 2016 zu Gast in Heilbronn

>>Neuer Blick auf Spinelli und Grünzug

>>Ulrich-Wolf-Preis für junge Landschaftsarchitekten zur IGA Berlin 2017

>>DBG auf dem Deutschen Tourismustag

>>Parkeingang mit Aussicht: Mit der Tälchenbrücke in die Gärten der Welt

>>Eine Allianz für Obstbäume

>>Rückkopplung "Ausstellung und Akteure" und "Stadt, Natur und Nachhaltigkeit"

>>Neues von der Baustelle: Stützfundamente für den "Wolkenhain"

>>BUGA pflanzt die ersten Bäume auf dem Gelände

>>Neues von der Baustelle: Brückenschlag mit dem Wuhlesteg

>>Großer Dahlien-Verkauf in Rathenow

>>177 ungewöhnliche BUGA-Tage!

>>Neues von der Baustelle: Baubeginn für den künftigen IGA-Haupteingang „Kienbergpark“

>>Internationale Gartenausstellung und die Erweiterung der Gärten der Welt sind mit Bau und Kosten im Plan

>>Sommermärchen erlebt!

>>Empfang des 1.000.000sten Gastes

>>Neues von der Baustelle: Ufer am Wuhleteich

>>Zum Ausklang wieder Kultur

>>4000 Besucher beim Baustellenfest der BUGA

>>Unser Abschlussfest in Havelberg

>>Erika, Rosen und Weihnachtssterne

>>Rolf Zuckowski zu Gast

>>Außenminister Steinmeier schmeckt es

>>Drachentreffen in Stölln

>>Der WohlfühlGarten-Tag

>>Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Gold im Landschaftsbau!

>>Erntedank-Blumenhallenschau

>>Landschaftsgärtner-Cup hat begonnen

>>Grüße aus Japan! Evergreen aus Persien!

>>1,5 Millionen 'Besuche' sind zu verzeichnen

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps für das nächste Wochenende

>>Dahlienfeuerfarben in Havelberg!

>>Pflanzenexperten: i-Punkt GRÜN

>>Drums & Dreams. Veranstaltungstipps

>>Palette & Garten. Passt irgendwie!

>>4 Tage für 150 Jahre Baumschule Lorenz von Ehren

>>Ukrainische Delegation informiert sich über Kampfmittelbeseitigung

>>Erntezeit: Allet Jemüse!

>>Ministerpräsident Woidke & seine Lieblingsblume

>>Öffentliche Baustellenführung

>>Comedy Spezial. Veranstaltungstipps

>>Bundesumweltministerin besucht BUGA

>>Japanischer Botschafter zu Gast

>>Blumenhallenschau "Zeit des Genießens"

>>BUGA-Hallenschau vom 27. bis 30. August 2015 in Brandenburg an der Havel

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Floristen im Wettbewerb zur „Silbernen Rose“

>>Sternenpark Westhavelland

>>BUGA-Skyliner wechselt nach Havelberg

>>Gerbera-WunderKüche in Premnitz

>>Blumenhallenschau Ritter, Rösser und Rapunzel

>>IGA-Herbsttour

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps

>>Barrierefreiheit auf der Bundesgartenschau ist wichtiger Part der Planungen

>>Unsere Parks in Rathenow

>>Geschmackswunder: BUGALOO-Saft

>>Farbenprächtiges Friedenssymbol eingeweiht

>>Unwetter in Rathenow

>>Telegraph Nr. 7 in Brandenburg an der Havel

>>Havelregion als Vorbild

>>Lecker... Essbare Blüten in Premnitz

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps

>>Gladiolenausstellung

>>Blühendes Korea!

>>Der Staudenwettbewerb ist entschieden

>>Litauisches "Teppichbeet" im Packhofgelände

>>"Garten der Träume"-Event am 15.08.2015

>>Achtung Überflieger! Veranstaltungstipps

>>IGA Berlin 2017: Baustelle zum Beobachten - Webcams dokumentieren Baufortschritte

>>Fuchsienausstellung in St. Johanniskirche

>>OB Harry Mergel: „Neckarbogen wird etwas Besonderes für Heilbronn“

>>Lilienthal-Centrum Stölln mit Besucherrekord

>>Besuch aus Koblenz

>>Alles Theater! Unsere Veranstaltungstipps