BUGA stellt ihre ersten offiziellen Partner vor: 13 Unternehmen aus der Region engagieren sich bereits jetzt für das Großprojekt

DBG-News BUGA Heilbronn 2019 - 03/17

 

OB Mergel lobt Identifikation und Verbundenheit der Wirtschaft mit der Bundesgartenschau, der Stadt und der Region

Zwei Jahre vor Eröffnung der Bundesgartenschau Heilbronn am 17. April 2019 kann die BUGA GmbH bereits auf die Unterstützung namhafter Unternehmen aus der Stadt und der Region zählen. Bei einem Pressetermin präsentierte sie am07.03.2017 zwölf offizielle Partner, die sich für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 engagieren und durch ihre Kooperation Teil des Großprojekts werden. „Nur gemeinsam, mit wirtschaftlichem Engagement und vereinter Innovationskraft, kann dieses Vorhaben erfolgreich verwirklicht werden“, sagte Oberbürgermeister Harry Mergel bei der Vorstellung im Club Kaiser Skybar im Kaiser‘s Turm mit direktem Blick auf das Bundesgartenschaugelände. „Das große Interesse der Unternehmen ist Ausdruck ihrer Identifikation und Verbundenheit mit der Bundesgartenschau, mit der Stadt und der Region“, fuhr er fort.

Für Bundesgartenschau-Geschäftsführer Hanspeter Faas ragen bei der Bindung an Partner zwei Besonderheiten heraus. Die Zahl der Unternehmen, die sich bereits jetzt zu einer Partnerschaft entschlossen haben und der Zeitpunkt. „Es ist nicht selbstverständlich, dass Gartenschauen zu einem solch frühen Datum auf eine so breite Basis an Unterstützung aus der Wirtschaft bauen können“, sagte er. „Wir sind stolz darauf, dass diese Unternehmen bereit sind, sich in die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 einzubringen und sie zu unterstützen, um in ganz unterschiedlicher Weise miteinander Werte zu schaffen.“ Jedes einzelne Engagement, jeder noch so kleine Beitrag sei wichtig, sagte Faas und lud kleine wie große Unternehmen aller Branchen ein, sich zu beteiligen. „Jede einzelne Partnerschaft wird nach den individuellen Möglichkeiten des Unternehmens ausgestaltet.“

Die Bandbreite einer Beteiligung reicht vom klassischen Sponsoring über die Nutzung von Bundesgartenschauflächen für Firmenevents, Kooperationen mit BUGA-Veranstaltungen, Abnahme von Eintrittskarten-Kontingenten bis zu individuellen Inszenierungen auf dem Gelände. Faas wies darauf hin, dass der Kreis der offiziellen Partner mit dem jetzigen Stand keinesfalls komplett sei. Im Gegenteil: „Wir freuen uns darauf, noch weitere Partner und Förderer zu gewinnen.“

Unter der Überschrift „Miteinander Werte schaffen“ haben sich die Unternehmen mit der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH verbunden, um schon vor Beginn des Großprojekts offizieller Partner zu sein. Dazu gehören (in alphabetischer Reihenfolge): Audi AG, hms easy stretch GmbH, Intersport Deutschland eG, Kaufland Stiftung & Co. KG, Pflanzen Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG, Kreissparkasse Heilbronn, Lidl Stiftung & Co. KG, MEFA Autohandel und Vermietung GmbH, Stadtsiedlung Heilbronn GmbH, Südwestdeutsche Salzwerke AG, Adolf Würth GmbH & Co. KG, ZEAG Energie AG. Mit dem Medienunternehmen Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG besteht seit Oktober 2016 eine Medienpartnerschaft außerhalb der redaktionellen Berichterstattung.

Mit jedem offiziellen Partner erarbeitet die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH ein individuelles Konzept für die Zusammenarbeit, die nach Art und Umfang jeweils flexibel ausgestaltet wird. Eine frühe Zusammenarbeit ermöglicht es, gemeinsame Ideen in der jeweiligen Kernkompetenz der Unternehmen zu entwickeln und zu realisieren.

Auf dem Weg dorthin sind die Prozesse mit den offiziellen Partnern unterschiedlich weit gediehen. So produziert beispielsweise Intersport die BUGA-Mitarbeiterkleidung eigens in den BUGA-Farben, damit die Mitarbeiter auf dem Gelände gleich als solche erkannt und angesprochen werden können. Pflanzen-Kölle beteiligt sich mit floralen Beiträgen während der Bundesgartenschau, wo die Salzwerke einen Salzgarten gestalten. Die Kreissparkasse ist Namensgeber der Hauptbühne. Die ZEAG ermöglicht Einblicke in die Komplexität der Energieversorgung und zeigt unter der Überschrift „Verborgene Stadt“ beispielhaft unter anderem an einer gläsernen Trafo-Station, wie viel notwendige Infrastruktur üblicherweise unbemerkt abläuft. Dem Thema Kinder in der Stadt widmet sich die Stadtsiedlung. Gemeinsam mit hms easy stretch entwickelt die Bundesgartenschau GmbH einen multifunktional einsetzbaren Messe- und Informationsstand. Zur Erleichterung betrieblicher Abläufe stellt MEFA einen Radlader ab sofort zur Verfügung.

Mit Audi haben wir einen starken Mobilitätspartner an der Seite. Im ersten Schritt stellt Audi der Bundesgartenschau Heilbronn zehn Fahrzeuge zur Verfügung. Die Lidl Stiftung wird sich innerhalb der vielfältigen Themenpalette, die die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 bietet, konzentrieren auf die Steigerung der Attraktivität der Region. Die Kaufland Stiftung wird sich rund um die Bundesgartenschau mit dem Thema Gesundheit und Ernährung befassen. Würth wird sich im Bereich Kunst engagieren.

Die offiziellen Partner sind von nun an in die Kommunikation der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 eingebunden. Gemeinsam mit der BUGA GmbH werden sie die einzelnen Kooperationsinhalte individuell weiterentwickeln. „Der Gedanke des gegenseitigen Mehrwerts ist uns besonders wichtig“, betonen Oberbürgermeister Harry Mergel und BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas gemeinsam. Es gehe um „Mehrwert für die Partner, die Bundesgartenschau Heilbronn 2019, für die Stadt, die Region und für die Bürger.“  

Archiv

>>BUGA stellt ihre ersten offiziellen Partner vor: 13 Unternehmen aus der Region engagieren sich bereits jetzt für das Großprojekt

>>Deutscher Gartenbuchpreis auf Schloss Dennenlohe vergeben

>>Machbarkeitsstudie in Auftrag

>>Corporate Design der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH mit interna-tionalen Design Awards ausgezeichnet

>>Die BUGA kommt im Jahr 2021 nach Erfurt

>>Der aktuelle Stand zum Ausstellungskonzept der BUGA Erfurt 2021

>>Planungen zum 170-tägigen Gartenfest im Jahr 2021

>>Rodungen im Bereich des Neckaruferparks notwendig – neun Bäume betroffen

>>Millionen-Förderung für DANAKIL im egapark

>>Beweidung zur Iga Berlin 2017 - Der künftige „Arche-Park“ entsteht

>>Fast 30.000 verkaufte BUGA-Brote im ersten halben Jahr

>>Vorgeschmack auf Berlins buntes Gartenfestival

>>Garten neu (er)leben – mitten in der Hauptstadt

>>Exklusive Serviceangebote der IGA Berlin 2017 für Busreiseveranstalter

>>Innenarchitekten und Floristen entwickeln Ideen für die Gestaltung der ABX-Halle – Ausstellung in der Stadtgalerie

>>BUGA Heilbronn 2019 stellt weitere Weichen für nachhaltige Stadtentwicklung - Seen werden geflutet, Stauden und Rosen gepflanzt

>>Neuer Internet-Auftritt im Corporate Design: Piktogramme, Quicklinks und Videos führen durch die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Ausschreibung zur Machbarkeitsstudie für die BUGA 2031 ist angelaufen

>>Schwerin wird vielleicht 2025 eine zweite BUGA ausrichten

>>DBG Verwaltungsrat beschließt die IGA Metropole Ruhr 2027

>>BUGA pflanzt derzeit etwa 180 Bäume im Seepark und im Neckarhabitat

>>So vielfältig wie die Hauptstadt selbst - das Veranstaltungsprogramm der IGA Berlin 2017

>>Aufbruch.Heilbronn – Knotenpunkt Inselspitze

>>Fit und gesund zur IGA: Die AOK Nordost ist offizieller Gesundheitspartner der IGA Berlin 2017

>>Beim 8. BUGA-Café widmet sich Volker Kugel dem Thema „Garten als Paradies“

>>Projektvorstellung Stadtausstellung Neckarbogen in Heilbronner Harmonie:

>>Umweltbildung auf der IGA Berlin 2017

>>Heilbronn-Barometer belegt hohe Akzeptanz der Bundesgartenschau 2019

>>Offizielle Bewerbung für die BUGA Schwerin 2025 bei der Deutschen Bundesgartenschau-GmbH eingereicht

>>Mittelrheintal: Bewerbung für BUGA 2031 beschlossen

>>Aufsichtsrat der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 will den Schiffspendel-verkehr auf dem Neckar stärken - keine Seilbahn für die BUGA

>>Heilbronner Stimme ist Medienpartner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Der Kartenvorverkauf für die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017 beginnt!

>>Bewerbung um IGA 2027 geht in entscheidende Phase

>>8.000 Besucher beim Baustellenfest auf dem BUGA-Gelände – positive und entspannte Stimmung

>>Der Herbst wird #goldIGA: IGA-Herbstfest in den Gärten der Welt

>>Neue Sicht auf Landschaft

>>Erste Probefahrt mit der Berliner Seilbahn

>>Die IGA-Seilbahn-Kabine geht „auf Tour“

>>BUGA-Baustellenfest mit Programm für Kinder und Erwachsene

>>Neues von der Baustelle: Beweidung zur IGA

>>Aufsichtsrat genehmigt Planungen für BUGA-Seilbahn

>>Spatenstich für Baufeld H und J der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Baubeginn des Umweltbildungszentrums

>>Neues von der Baustelle: Rohbau der neuen Tropenhalle fertiggestellt

>>Zeitgenössische Kunst auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. wächst - Luftballone flogen bis nach Österreich

>>Impulsgeber der Stadtentwicklung und Kulturgut:

>>Frisches Grün im Lauerweg 2

>>Baubeginn für den IGA-Parkplatz an der L33

>>Zeitgenössische Kunst auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017

>>Alle 22 Grundstücke der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. gegründet

>>Fotoprojekt mit Künstler Willi Dorner auf dem BUGA-Gelände – Jeder kann dabei sein

>>Countdown-Uhr auf dem Heilbronner Marktplatz zählt die Tage . . .

>>Botschafter der Bundesgartenschau – Gründungsveranstaltung des Vereins „Freunde der Bundesgartenschau“

>>Duftende "Kiss me Kate"

>>Berlins Seilbahn - Die ersten Kabinen vor Ort

>>Ein MEHR aus Farben - die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017

>>Baustellenführung

>>Spatenstich Neckarbogen – Bau der Stadtausstellung startet

>>Mannheimer Delegation besucht BUGA-Vorbereitungen in Heilbronn

>>Wohnungsgenossenschaften aus Marzahn-Hellersdorf unterstützen die IGA Berlin 2017

>>1. BUGA-Zeitung erschienen

>>Erstes BUGA-Sportfest

>>Kommunikationsagentur WE DO gewinnt Kreativausschreibung der IGA Berlin 2017

>>Vorstellung interkultureller Garten

>>Schiffstaufe

>>Seilzug für die Berliner Seilbahn

>>Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

>>BUGA-Baustellenführung am 13. Mai

>>3 Jahre vor Beginn der BUGA: Neckarufer im Wohlgelegen wird urbane Aue

>>365 Tage bis zur IGA: Berlin wird 2017 farbIGA

>>Nächste Phase für Grünzug Nordost beginnt

>>Die erste Stütze steht: Startschuss für die Seilbahn zur Internationalen Gartenausstellung 2017 in Berlin

>>Gärten als Ausflugsziele verstärken

>>Grünzugsplanung kann beginnen

>>Öffentliche Baustellenführungen 2016

>>BUGA Heilbronn verpflanzt Urwelt-Mammutbäume vom Straßenrand auf ihr Gelände

>>Auftakt für den IGA-Campus mit einem internationalen Workcamp

>>BUGA fällt Bäume im künftigen Neckaruferpark

>>Blumenfee schenkt Bundeskanzlerin „Vielfalt und Kraft“

>>Treffen des Arbeitskreises Bund deutscher Friedhofsgärtner / Planungsstand IGA Berlin

>>Zweites Treffen der Presse- und Öffentlichkeitsverantwortlichen von BUGA und IGA

>>Internationale Grüne Woche:

>>Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

>>IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn

>>LEITNER AG hat den Planfeststellungsbeschluss für die Seilbahn erhalten

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft stellt Potentialanalyse zur Marke BUGA vor

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Neue Broschüre „Gartenbau auf der Gartenschau“ erschienen

>>BUGA als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet

>>Grün reguliert das Klima in der Stadt

>>IGA im Dialog

>>Stadtausstellung Neckarbogen: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zieht sich zurück

>>Vertreter der Landesgartenschau Öhringen 2016 zu Gast in Heilbronn

>>Neuer Blick auf Spinelli und Grünzug

>>Ulrich-Wolf-Preis für junge Landschaftsarchitekten zur IGA Berlin 2017

>>DBG auf dem Deutschen Tourismustag

>>Parkeingang mit Aussicht: Mit der Tälchenbrücke in die Gärten der Welt