Die schönsten Momente eines sommerlangen Festes

DBG-News BUGA Koblenz 2011 - 09/11

Über 30 Stunden im Fernsehen, knapp 60 Stunden im Radio und 47 Veranstaltungen – diese Zahlen geben einen Eindruck vom Engagement des Südwestrundfunks rund um die Bundesgartenschau in Koblenz. Und bevor diese am 16. Oktober 2011 ihre Pforten schließt, gibt es noch einmal volles Programm: So lädt SWR4 zur Gartensprechstunde und setzt die Besucher in Bewegung. Am 15. Oktober verabschiedet sich die Welle dann vor Ort mit „Schlager am Deutschen Eck“. Das SWR Fernsehen gibt in seinem Magazin „Das ist BUGA!“ wieder aktuelle Tipps, zieht in der „Landesschau Rheinland-Pfalz“ eine erste Bilanz und nimmt Bilder der Abschlussveranstaltung am 16. Oktober mit in eine 90-minütige Highlight-Sendung am Abend dieses Tages. Dazu lässt es noch einmal eine Reihe der schönsten Veranstaltungen in einer langen BUGA-Nacht Revue passieren.

Noch ein letztes Mal – Die „SWR4 Gartensprechstunde“ auf der BUGA

Wer sich zum Ende der blühenden Saison noch Tipps aus erster Hand holen möchte, der erhält diese am Samstag, 1. Oktober, von Heike Boomgaarden. Sie ist im Rahmen der „SWR4 Gartensprechstunde“ zum letzten Mal im Festungspark neben den Blumenhallen zu Gast. Zwischen 11 und 12 Uhr steht die Gartenexpertin Besuchern vor Ort Rede und Antwort. Für ein buntes Rahmenprogramm ist bereits ab zehn Uhr gesorgt.

Wenn die grünen Jackets fallen – Die „Landesschau Rheinland-Pfalz“ zieht Bilanz

Die „Landesschau Rheinland-Pfalz“ hat die Bundesgartenschau mit vielen verschiedenen Beiträgen einen Sommer lang begleitet. Immer wieder dabei waren die Comedians und BUGA-Botschafter Willi und Ernst, auf die sich die Zuschauer auch in den beiden Oktoberwochen noch einmal freuen können. Am 14. Oktober zieht das Regionalmagazin ab 18.55 Uhr eine erste Bilanz der Großveranstaltung und berichtet am 17. Oktober vom Beginn der Ab- und Umbauarbeiten in Koblenz. Zum Schluss der Sendung werden Willi und Ernst ihre bestens bekannten grünen Jackets ausziehen...

SWR4 verabschiedet sich mit „Schlager am Deutschen Eck“

Mit „Schlager am Deutschen Eck“ bereitet SWR4 am 15. Oktober, ab 14.30 Uhr, den Besuchern einen fröhlichen Abschied von der Bundesgartenschau Koblenz 2011. Die Gruppe „Wirtschaftswunder“ und die Neuentdeckung Patrick Steffen setzen die musikalischen Höhepunkte. Dazwischen blickt SWR4-Moderator Helmut Jäger mit seinen Gästen auf das sommerlange Fest in Koblenz zurück. Blumig wird dieser Blick zurück bei Gartenexpertin Heike Boomgaarden, die mit den Besuchern an diesem Tag noch einmal ihre „grüne Brille“ teilt. Eine Tai-Chi-Gruppe bringt „SWR4 in Bewegung“ und die Leiterin des SWR-Studios Koblenz, Barbara Harnischfeger, erzählt ihre schönsten BUGA-Erinnerungen. Außerdem werden die zehn beliebtesten Blumenhits gekürt. An der SWR4-Musikbox hatten die Besucher der Bundesgartenschau sechs Monate die Gelegenheit, ihre Lieblingstitel anzuhören.

Das „Höhner“-Open air und eine lange BUGA-Nacht

Die Kölner Kultband „Höhner“ spielte im Anschluss an die Livesendung „SWR auf Tour“ im Juli vor 3000 Fans auf dem Schlossplatz in der Festung Ehrenbreitstein ein grandioses Konzert. Die Kameras liefen mit, weshalb am 1. Oktober, 18.45 Uhr die Hits der Höhner wie „Echte Fründe“, „Wenn nicht jetzt“ oder „Hey Kölle“ im SWR Fernsehen zu sehen und zu hören sein werden.

Natürlich waren die „Höhner“ auch schon in der Unterhaltungssendung „SWR auf  Tour“ selbst mit dabei. Diese ist nun am 15. Oktober, ab 23.35 Uhr der „Aufmacher“ einer langen „BUGA-Nacht“. Hier hat das SWR Fernsehen noch einmal eine Reihe der Sendungen aus Koblenz zusammengestellt. Bei „Walzer am schönen Rhein“ erklingt ein vielbeachtetes Konzert der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern auf dem Schlossplatz. „Kochen, Klassik, Karneval“ zeigt, mit welchem Aufwand der SWR die Festung Ehrenbreitstein für seine Fernsehsendungen erschlossen hat. Holger Wienpahl schlendert bei „WegGefährten“ mit der Schauspielerin Marie-Luise Marjan über das Gelände. Und Highlights einer Landesschau-Woche sowie das Magazin „Das ist BUGA!“ dürfen nicht fehlen.

Das war BUGA – Das SWR Fernsehen zeigt die schönsten Momente

Schon bevor die Bundesgartenschau in Koblenz endet, steht bereits fest, dass die meisten Erwartungen an diese Großveranstaltung erfüllt, viele sogar übertroffen wurden. Die erste Bundesgartenschau in Rheinland-Pfalz zog die Menschen fast magisch an und wurde zu einer der erfolgreichsten Schauen in der 60-jährigen Geschichte dieser "Gärtner-Olympiade". In der Sondersendung „Das war BUGA!“ am 16. Oktober, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen blickt Moderatorin Patricia Küll auf die vergangenen 185 Tage zurück: auf wunderschöne Gartenanlagen, eine verwandelte Koblenzer Stadtkulisse und die beeindruckende Landschaft am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Sie lässt die großen und kleinen Show-Auftritte Revue passieren, erzählt bunte und skurrile BUGA-Geschichten und trifft die Menschen, die vor und hinter den Kulissen dieses Langzeit-Event ermöglicht haben. Und auch der feierliche Abschluss, zu dem vor Ort noch einmal 25.000 Besucher erwartet werden, wird in der 90-minütigen Unterhaltungssendung gewürdigt.

Die Bundesgartenschau Koblenz auf DVD

Impressionen der Bundesgartenschau finden sich übrigens auch auf einer DVD, die „das Beste aus dem SWR Fernsehen“ zeigt. Die Zusammenstellung von insgesamt 140 Minuten beinhaltet u. a. eine Reportage über den Seilbahnbau am Rhein, den filmischen Reiseführer „Fahr mal hin“ über Koblenz sowie den Beitrag „Mit Vollgas ins Grüne“. Sie wird zum Preis von 9,95 Euro über die Buchhandlung Reuffel, die Koblenz Touristik und den SWR-Shop vertrieben.

Archiv

>>Botschafter der Bundesgartenschau – Gründungsveranstaltung des Vereins „Freunde der Bundesgartenschau“

>>Duftende "Kiss me Kate"

>>Berlins Seilbahn - Die ersten Kabinen vor Ort

>>Ein MEHR aus Farben - die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017

>>Baustellenführung

>>Spatenstich Neckarbogen – Bau der Stadtausstellung startet

>>Mannheimer Delegation besucht BUGA-Vorbereitungen in Heilbronn

>>Wohnungsgenossenschaften aus Marzahn-Hellersdorf unterstützen die IGA Berlin 2017

>>1. BUGA-Zeitung erschienen

>>Erstes BUGA-Sportfest

>>Kommunikationsagentur WE DO gewinnt Kreativausschreibung der IGA Berlin 2017

>>Vorstellung interkultureller Garten

>>Schiffstaufe

>>Seilzug für die Berliner Seilbahn

>>Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

>>BUGA-Baustellenführung am 13. Mai

>>3 Jahre vor Beginn der BUGA: Neckarufer im Wohlgelegen wird urbane Aue

>>365 Tage bis zur IGA: Berlin wird 2017 farbIGA

>>Nächste Phase für Grünzug Nordost beginnt

>>Die erste Stütze steht: Startschuss für die Seilbahn zur Internationalen Gartenausstellung 2017 in Berlin

>>Gärten als Ausflugsziele verstärken

>>Grünzugsplanung kann beginnen

>>Öffentliche Baustellenführungen 2016

>>BUGA Heilbronn verpflanzt Urwelt-Mammutbäume vom Straßenrand auf ihr Gelände

>>Auftakt für den IGA-Campus mit einem internationalen Workcamp

>>BUGA fällt Bäume im künftigen Neckaruferpark

>>Blumenfee schenkt Bundeskanzlerin „Vielfalt und Kraft“

>>Treffen des Arbeitskreises Bund deutscher Friedhofsgärtner / Planungsstand IGA Berlin

>>Zweites Treffen der Presse- und Öffentlichkeitsverantwortlichen von BUGA und IGA

>>Internationale Grüne Woche:

>>Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

>>IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn

>>LEITNER AG hat den Planfeststellungsbeschluss für die Seilbahn erhalten

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft stellt Potentialanalyse zur Marke BUGA vor

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Neue Broschüre „Gartenbau auf der Gartenschau“ erschienen

>>BUGA als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet

>>Grün reguliert das Klima in der Stadt

>>IGA im Dialog

>>Stadtausstellung Neckarbogen: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zieht sich zurück

>>Vertreter der Landesgartenschau Öhringen 2016 zu Gast in Heilbronn

>>Neuer Blick auf Spinelli und Grünzug

>>Ulrich-Wolf-Preis für junge Landschaftsarchitekten zur IGA Berlin 2017

>>DBG auf dem Deutschen Tourismustag

>>Parkeingang mit Aussicht: Mit der Tälchenbrücke in die Gärten der Welt

>>Eine Allianz für Obstbäume

>>Rückkopplung "Ausstellung und Akteure" und "Stadt, Natur und Nachhaltigkeit"

>>Neues von der Baustelle: Stützfundamente für den "Wolkenhain"

>>BUGA pflanzt die ersten Bäume auf dem Gelände

>>Neues von der Baustelle: Brückenschlag mit dem Wuhlesteg

>>Großer Dahlien-Verkauf in Rathenow

>>177 ungewöhnliche BUGA-Tage!

>>Neues von der Baustelle: Baubeginn für den künftigen IGA-Haupteingang „Kienbergpark“

>>Internationale Gartenausstellung und die Erweiterung der Gärten der Welt sind mit Bau und Kosten im Plan

>>Sommermärchen erlebt!

>>Empfang des 1.000.000sten Gastes

>>Neues von der Baustelle: Ufer am Wuhleteich

>>Zum Ausklang wieder Kultur

>>4000 Besucher beim Baustellenfest der BUGA

>>Unser Abschlussfest in Havelberg

>>Erika, Rosen und Weihnachtssterne

>>Rolf Zuckowski zu Gast

>>Außenminister Steinmeier schmeckt es

>>Drachentreffen in Stölln

>>Der WohlfühlGarten-Tag

>>Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Gold im Landschaftsbau!

>>Erntedank-Blumenhallenschau

>>Landschaftsgärtner-Cup hat begonnen

>>Grüße aus Japan! Evergreen aus Persien!

>>1,5 Millionen 'Besuche' sind zu verzeichnen

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps für das nächste Wochenende

>>Dahlienfeuerfarben in Havelberg!

>>Pflanzenexperten: i-Punkt GRÜN

>>Drums & Dreams. Veranstaltungstipps

>>Palette & Garten. Passt irgendwie!

>>4 Tage für 150 Jahre Baumschule Lorenz von Ehren

>>Ukrainische Delegation informiert sich über Kampfmittelbeseitigung

>>Erntezeit: Allet Jemüse!

>>Ministerpräsident Woidke & seine Lieblingsblume

>>Öffentliche Baustellenführung

>>Comedy Spezial. Veranstaltungstipps

>>Bundesumweltministerin besucht BUGA

>>Japanischer Botschafter zu Gast

>>Blumenhallenschau "Zeit des Genießens"

>>BUGA-Hallenschau vom 27. bis 30. August 2015 in Brandenburg an der Havel

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Floristen im Wettbewerb zur „Silbernen Rose“

>>Sternenpark Westhavelland

>>BUGA-Skyliner wechselt nach Havelberg

>>Gerbera-WunderKüche in Premnitz

>>Blumenhallenschau Ritter, Rösser und Rapunzel

>>IGA-Herbsttour

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps

>>Barrierefreiheit auf der Bundesgartenschau ist wichtiger Part der Planungen

>>Unsere Parks in Rathenow

>>Geschmackswunder: BUGALOO-Saft

>>Farbenprächtiges Friedenssymbol eingeweiht

>>Unwetter in Rathenow

>>Telegraph Nr. 7 in Brandenburg an der Havel