Erfolgreichste GaLaBau-Betriebe mit Preisen ausgezeichnet

DBG-News - 09/11

Für ihre herausragenden Leistungen wurden auf dem 9. Verbandskongress des BGL acht Gartenbaubetriebe mit großen Preisen vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, von der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft und vom Bundesverband für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. geehrt.

Die Gewinner im  Einzelnen: Zwei Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen sind bei den „Landschaftsgärtnerischen Bau- und Pflegewettbewerben“ anlässlich der Bundesgartenschau Koblenz 2011 für ihre herausragenden Leistungen jeweils mit dem „BGL-Preis 2011“ ausgezeichnet worden. Eine unabhängige Fachkommission hatte zuvor dieses Ergebnis ermittelt. Jetzt wurden Repräsentanten der Jüngling GaLa-Bau GmbH aus Reifferscheid und der Josef Thielen KG aus Sankt Sebastian im Rahmen des „Neunten BGL-Verbandskongresses“ in Koblenz geehrt.
 
Der Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) und stellvertretende Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG), Hanns-Jürgen Redeker, hob das Engagement der beiden Unternehmen hervor: „Mit Ihren herausragenden Leistungen haben Sie die Landschaftsgärtner und die grüne Branche bestens repräsentiert.“   

Jüngling GaLa-Bau GmbH: Ehrenpreis in Silber und Pokal zum „BGL-Preis 2011“

Das Unternehmen Jüngling GaLa-Bau GmbH aus Reifferscheid erhielt im Rahmen des „Landschaftsgärtnerischen Bauwettbewerbes“ bereits im April den „BGL-Preis 2011“ für die hervorragenden Leistungen bei der Herstellung des Grundausbaues für das Thema „Schätze der Region“ auf der Festung Ehrenbreitstein. BGL-Präsident Hanns-Jürgen Redeker hatte dem GaLaBau-Betrieb seinerzeit zum Auftakt der Bundesgartenschau die entsprechende Urkunde überreicht. Jetzt übergab er beim „Neunten BGL-Verbandskongress“ in Koblenz auch den Pokal zum „BGL-Preis 2011“.
 
Darüber hinaus zeichnete Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), die Jüngling GaLa-Bau GmbH jetzt für die hervorragende landschaftsgärtnerische Bauleistung für die BUGA Koblenz 2011 mit dem Ehrenpreis in Silber des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aus.  

Nuppeney Grünanlagenbau GmbH mit Staatsehrenpreis in Gold ausgezeichnet

Staatssekretär Peter Bleser würdigte die Nuppeney Grünanlagenbau GmbH aus Koblenz mit dem Ehrenpreis in Gold des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz für die beste landschaftsgärtnerische Bauleistung für die Bundesgartenschau Koblenz 2011.
 
Im „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerb“ zur BUGA Koblenz 2011 zeichnete die Deutsche Bundesgartenschau Gesellschaft mbH die Nuppeney Grünanlagen GmbH mit insgesamt vier Silbermedaillen aus. Gewürdigt wurden damit die Pflege von Rasen, Wegen und Plätzen (Rasenflächen, wassergebundene Wege im Bereich Schloss und Festungspark, Bühnenbereich, Pflaster- und Plattenflächen, Spielflächen), die Pflege von Wechselflor (Wechselflorflächen im Bereich Schloss und Festungspark), die Pflege von Stauden (Staudenausstellung Schloss) sowie die Pflege von Hecken, Kübelpflanzen und Sonderflächen (Hecken, Partnerschaftsgärten, Kübelpflanzen, bepflanzte Kübel im Bereich Schloss und Festungspark).  

Josef Thielen KG erhält den „BGL-Preis 2011“

Mit dem „BGL-Preis 2011“ im „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerb“ zur BUGA Koblenz 2011 (Pendant zum „BGL-Preis 2011“ im „Landschaftsgärtnerischen Bauwettbewerb“) zeichnete BGL-Präsident Hanns-Jürgen Redeker jetzt die Josef Thielen KG aus. Er würdigte damit die sehr gute Pflege des Ausstellungsbereiches Erwerbsgemüsebau im Festungspark durch das Unternehmen aus Sankt Sebastian.
Darüber hinaus zeichnete der Parlamentarische Staatssekretär Peter Bleser die Josef Thielen KG mit dem Ehrenpreis in Silber des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aus. Gewürdigt wurde mit dieser Auszeichnung die hervorragende landschaftsgärtnerische Pflegeleistung für die BUGA Koblenz 2011.
 
Die Deutsche Bundesgartenschau Gesellschaft mbH ehrte die Josef Thielen KG im „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerb“ zusätzlich mit zwei Goldmedaillen. Die DBG würdigte damit die Pflege der Gemüseflächen im Freigelände und im Gewächshaus im Bereich Festungspark sowie die Pflege von Wegen und Plätzen (wassergebundene Wege im Bereich Schloss und Festungspark). Für die Pflege von Kübelpflanzen, Balkonkästen und Ampeln (Kübelpflanzen, bepflanzte Kübel, Blumenampeln und Balkonkästen im Bereich Schloss und Festungspark) zeichnete die DBG das Unternehmen mit einer Silbermedaille aus.  

Fichter Garten- und Landschaftsbau GmbH erhält den Staatsehrenpreis in Gold 

Im Rahmen des „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerbes“ für die Bundesgartenschau Koblenz 2011 erhielt die Fichter Garten- und Landschaftsbau GmbH die höchsten Auszeichnungen: Das Unternehmen aus Magdala wurde vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit dem Ehrenpreis in Gold für die beste landschaftsgärtnerische Pflegeleistung für die BUGA Koblenz 2011 ausgezeichnet.
 
Große Goldmedaille der DBG für Fichter Garten- und Landschaftsbau GmbH
Darüber hinaus ehrte die Deutsche Bundesgartenschau Gesellschaft mbH das Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen für die sehr gute Gesamtleistung aller landschaftsgärtnerischen Pflegeleistungen für die BUGA Koblenz 2011 mit der Großen Goldmedaille der DBG und einer entsprechenden Urkunde.
 
Zusätzlich erhielt die Fichter Garten- und Landschaftsbau GmbH im „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerb“ insgesamt zwei Goldmedaillen für die Pflege der Wechselflorflächen im Bereich Schloss und Festungspark sowie die Pflege der Staudenausstellungen am Schloss. Mit einer Silbermedaille wurden außerdem die Pflege von Rasen, Wegen und Plätzen ausgezeichnet: Dazu gehören Wiesen- und Rasenflächen, wassergebundene Wege im Bereich Schloss und Festungspark sowie Spielflächen. Eine weitere Silbermedaille erhielt das Unternehmen für die Pflege von Hecken, Rosen und Sonderflächen: Dazu zählen Hecken, die Rosenausstellung und die Zellen Biodiversität.  

Boymann GmbH & Co. KG Pflegewettbewerb: Vier Bronzemedaillen für Landschaftsbau

Zu den Preisträgern im „Landschaftsgärtnerischen Pflegewettbewerb“ gehört auch die Boymann GmbH & Co. KG Landschaftsbau aus Glandorf. Das Unternehmen wurde von der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft mbH mit vier Bronzemedaillen ausgezeichnet. Damit wurde die Pflege von Rasen, Wegen und Plätzen (Rasenflächen, wassergebundene Wege im Bereich Schloss und Festungspark, Spielflächen im Bereich Schloss, Veranstaltungsbereiche, Gärtnermarkt) ebenso gewürdigt wie die Pflege von Wechselflor (Wechselflorflächen im Bereich Schloss und Festungspark), die Pflege von Stauden (Staudenausstellung Schloss, Staudenflächen Festungspark) und die Pflege von Gehölzen, Kübelpflanzen und Sonderflächen (Spaliergarde Schloss, Kübelpflanzen, bepflanzte Kübel im Bereich Schloss und Festungspark, Baumschule, Hecken, Historische Gärten, Berufsschulgarten, Blumenampeln und Balkonkästen Festungspark, Themengarten Schätze der Region, Ausstellungsbereich Freizeitgartenbau).  

Preisträger im „Bausituationswettbewerb Stadthausgärten“ mit Goldmedaillen geehrt

Im „Bausituationswettbewerb Stadthausgärten“ im Rahmen der BUGA Koblenz 2011 vergab die Deutsche Bundesgartenschau Gesellschaft mbH zwei Goldmedaillen für die Planung, den Bau und die Pflege je eines Stadthausgartens: Für ihren gemeinsamen Beitrag „Basaltgarten mit Schwimmteich / Moderne Gartenarchitektur – Pool und Teich in einem“ wurden die Unternehmen GartenLandschaft Berg & Co. aus Sinzig sowie Teich und Garten Carsten Schmidt aus Vettelschoß mit einer Goldmedaille geehrt. Mit einer Goldmedaille für den Beitrag „Mediterraner Garten für Auge & Seele“ ausgezeichnet wurde auch das Unternehmen „Gärten für Auge & Seele Walter Schmitz“ aus Reifferscheid.
 
Die Beteiligung an der Gestaltung und Pflege der Ausstellungsgelände der Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel bietet den GaLaBau-Betrieben die einzigartige Möglichkeit, eine breite Öffentlichkeit über ihr grünes Dienstleistungsspektrum zu informieren. Dabei können sie ihre landschaftsgärtnerischen Leistungen im Wettbewerb miteinander messen und die errungenen Auszeichnungen werbewirksam einsetzen. 

Archiv

>>Eine Weide für den Volkspark

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft war Aussteller auf dem Deutschen Tourismustag

>>BUGA-City-Skyliner wird höchster Aussichtspunkt in der Havelregion

>>Vom „Ursprung allen Lebens“ zum „Garten Eden“

>>Weinbergbrücke wurde eingeweiht

>>Busunternehmen informieren sich

>>MDR und rbb berichten über die BUGA

>>Alle Wege führen zur BUGA

>>CTOUR-Medientreff in Stölln

>>BUGA-Bus ab sofort in der gesamten Havelregion unterwegs

>>BUGA 2015 Havelregion begrüßt zukünftige Gäste & Besucher

>>Die Gärtnermärkte zur BUGA 2015: JETZT BEWERBEN!

>>Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH und BUGA-Zweckverband kooperieren

>>Degewo wurde Partner der IGA Berlin

>>Die BUGA-Herbstpflanzungen stehen vor der Tür

>>Förderverein will an der IGA 2017 teilnehmen

>>BUGA 2015 Havelregion: Bereits über 10.000 BUGA-Dauerkarten verkauft

>>Sonderhalt in Rathenow. Intercity hält zur BUGA in Rathenow.

>>Das „Grüne Klassenzimmer“ zur BUGA 2015 Havelregion: Wissen & Wachsen

>>Die BUGA-Baustellenführungen 2014 sind zu Ende

>>Der BUGABOTE Nr. 9 erscheint am 20. September 2014

>>Auszeichnung: „Silberne Landschaft“ für Heiner Baumgarten

>>Ausstellerinformationstag der BUGA 2015 Havelregion begeisterte die Gärtner

>>DIFU-Seminar Gartenschauen: Trends, Konzepte und Perspektiven

>>DBG unterstützt Summerschool der Karl-Foerster-Stiftung

>>Vorbereitung auf den BUGALOO - Einladung zum Ernte-Camp

>>Laufen und Radfahren für die Bundesgartenschau 2015 Havelregion

>>Gärtnerischer Wettbewerb „Gehölze, Rosen, Stauden und Wechselflor" auf der IGA Berlin 2017

>>Verlosung der BUGA-Grabzeichen an die Friedhofsgärtner

>>Zur Sache IGA – Waldentwicklung Kienberg

>>Informations-Pavillons im IGA-Gelände

>>BUGA-Zweckverband gewinnt neuen Partner: Rosenstadt Sangerhausen GmbH

>>Premnitzer Grünzug und Uferpromenade im BUGA-Bauwirbel

>>Testaufbau eines „Steppengleiters“ im BUGA-Fliegerpark Stölln

>>Neuer Rekord bei den Besuchszahlen für die Baustellenführungen!

>>Baubeginn für Themengärten auf dem BUGA-Packhof in Brandenburg an der Havel

>>Sehen was wächst: BUGA-Baustellenführungen am 31. Juli 2014

>>Neue Auszeichnungen mit BUGA-Siegel VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Klassisches Element der Gartenkunst: Der Senkgarten

>>Erster BUGA-Rundgang mit OB Mergel

>>BUGA-2015-Werbung beim Sachsen-Anhalt-Tag 2014

>>memento mori: Nachsinnen über Vergänglichkeit im Garten „Grabgestaltung & Denkmal“

>>Höchste Auszeichnung des deutschen Kleingartenwesens geht 2014 an DGG-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Klaus Neumann

>>Mundraub wird zur BUGA salonfähig

>>1.000ste BUGA-Dauerkarte wurde heute verkauft

>>Hotelschiff MS Felicitas bekam kürzlich BUGA-Siegel VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Hundebetreuung zur BUGA 2015 Havelregion

>>Namensgebung für die BUGA - Packhofschiffe in Brandenburg an der Havel: Nordstern – Andreas – Gustav – Luise – Lina Marie

>>Sehen was wächst: Erste BUGA - Baustellenführungen des Jahres am 24. April 2014

>>MDR SACHSEN-ANHALT startet „BUGA-Countdown“

>>BUGA-Blumenband verknüpft Erlebnisregion zwischen den BUGA-Standorten

>>Beginn Vorverkauf der „BUGA Eintrittskarten“ und „BUGA Dauerkarten“

>>Mitmachaktion x 2 am Samstag, den 5. April 2014

>>BUGA-INFOTOUR zu Gast in der Stadt Nauen

>>Sehen was wächst: Offizielle BUGA-Baustellenführungen 2014 beginnen am 24. April 2014

>>BUGA-INFOTOUR stoppt in Wohlfühlstadt Falkensee

>>Offizielles BUGA-Buch entsteht derzeit im Schelfbuch-Verlag Schwerin

>>BUGA-Meisterwerke in Kirchen: 36 Blumenhallenschauen in sakralen Gebäuden

>>Neue BUGA-Publikationen erschienen

>>Litauens Gartenkunst auf der BUGA 2015 Havelregion

>>Kirche und BUGA 2015 Havelregion

>>BUGA-INFOTOUR zu Besuch in Blütenstadt Werder (Havel)

>>Die gastronomische Versorgung der BUGA 2015 Havelregion wurde ausgeschrieben

>>BUGA-INFOTOUR zu Gast in Bad Belzig

>>Bürgerplanungsgruppe Spinelli Baracks legt Eckpunkte fest

>>„Eis geht immer“ & „So schmeckt Glück“: Langnese sponsert BUGA 2015

>>BUGA-INFOTOUR zu Besuch in der Landeshauptstadt Magdeburg

>>BUGA-Straßenbahn ab sofort in Brandenburg an der Havel unterwegs

>>Buga 2015: jetzt anmelden für Freilandwettbewerbe

>>Neue Preisrichter: Friedhofsgärtner für Gartenschauen personell gut aufgestellt

>>BUGA-INFOTOUR zu Besuch in der Stadt Burg

>>Regionalverband Ruhr initiiert Interessensbekundungsverfahren für eine IGA 2027

>>BUGA-INFOTOUR am 05.Februar 2014 im Luftkurort Arendsee (Altmark)

>>BUGA 2015 Havelregion präsentiert „Verkaufshandbuch Bustouristik & Gruppen“ auf ITB 2014

>>Der BdB zieht nach Berlin

>>BUGA-INFOTOUR in der Hansestadt Salzwedel

>>Jetzt bewerben: Gärtnermärkte in allen 5 BUGA-Standorten gehen in die Planung

>>Fliegerpark Stölln: Umfeld der „LADY AGNES“ wird neu gestaltet

>>BUGA 2015 Havelregion & Internationale Grüne Woche 2014 in Berlin

>>Auf die Spitze getrieben: 50 go-tic-häuser werden zu Pavillonbauten für die BUGA

>>BUGA-INFOTOUR stoppt am Mittwoch, den 15. Januar 2014 in Tangermünde

>>Stück für Stück zur BUGA 2015 Havelregion

>>Machbar: Beton im Garten

>>Weitere BUGA-Siegel VON DER BUGA EMPFOHLEN vergeben

>>BUGA-Gästeführerausbildung beginnt Anfang 2014

>>Vertragsunterzeichnung mit den ersten Preisträgern aus dem IGA-Wettbewerb

>>Vertragsunterzeichnung mit BUGA-Hauptsponsor Sparkasse

>>ega unterstützt den Verkauf der BUGA-Münze

>>BUGA im Fernsehen: Sendung Gartenzeit des rbb berichtet

>>Tag 500 vor Beginn der BUGA 2015 Havelregion

>>BUGA sichtbar machen: Litfaßsäule mit BUGA-Informationen für Premnitz

>>FIT FÜR DIE BUGA - Veranstaltung in Brandenburg an der Havel

>>Auftakt für den IGA-Campus

>>24 Windsäcke für den Fliegerpark im BUGA-Standort Stölln

>>BUGA macht`s möglich: Über 70 neue Bäume für Premnitz

>>BdB: „Bundeskonzept grüne Infrastruktur“ und Ausweitung der Städtebauförderung - wichtige Signale der Politik

>>Ideen für einen Themengarten der BUGA Havelregion gesucht

>>2000 Tage bis zur Eröffnung am 26. April 2019

>>Manfred Rademacher übernimmt Veranstaltungsleitung der BUGA 2015 Havelregion

>>Positiver Bürgerentscheid: Ja zur BUGA Mannheim 2023