Auftaktveranstaltung „FIT FÜR DIE BUGA“

BUGA Havelregion 2015 DBG-News - 11/12

170 Touristiker aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt waren am 21. November zur Auftaktveranstaltung FIT FÜR DIE BUGA nach Rathenow gekommen. Informiert wurde über Qualitätskriterien rund um das touristische BUGA-Siegel „Von der Bundesgartenschau empfohlen“. Die Veranstaltung wurde von der IHK Potsdam in Kooperation mit den Landesmarketinggesellschaften der beiden Bundesländer, der IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH und der TMB-Tourismus Marketing Brandenburg GmbH organisiert und von der DEHOGA Brandenburg, dem Tourismusverband Havelland e.V., dem Tourismusverband Altmark e.V., der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH, dem Fremdenverkehrsverein Westhavelland e.V., dem Brandenburger Ernährungsnetzwerk e.V. und natürlich dem Zweckverband BUGA 2015 Havelregion unterstützt.

Gastfreundschaft bieten und leben

Jeder der zukünftigen BUGA-Gäste möchte, wenn er sich 2015 in eine havelländische Gaststätte, in ein Hotel, eine Pension oder eine sonstige touristische Einrichtung begibt, freundlich und zuvorkommend aufgenommen fühlen. Sich willkommen fühlen – das ist das Grundkonzept und darum herum sollen sich viele kleine Servicegespinste ranken, die die BUGA-Besucher animieren, auch lange nach der Gartenschau in die Havelregion zurückzukehren, um hier Urlaub zu machen. „Es steht außer Frage: Die BUGA ist für die Tourismusbranche eine optimale Gelegenheit, ihr vielfältiges und qualitativ hochwertiges Leistungsangebot einem breiten Publikum zu präsentieren und den bundesweiten Bekanntheitsgrad unserer Region nachhaltig zu steigern“, so die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel und BUGA-Zweckverbandsvorsitzende Dr. Dietlind Tiemann.

Gemeinsam agieren, Erfahrungen austauschen

„Wir haben ein großes Interesse daran, dass sich unsere Besucher und Gäste zur BUGA wohl fühlen. Aber wir denken natürlich auch an die Zeit nach der Bundesgartenschau. Das touristische Leben soll danach weitergehen. Vielleicht sogar besser als je zuvor, das ist zumindest unsere große Hoffnung“, äußerste sich Erhard Skupch während seines Vortrages zum Auditorium. Ähnlich sah es auch Jochen Sandner, der Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft DBG, und verwies auf die Vernetzungsmöglichkeiten vor Ort anhand praktischer Beispiele aus Koblenz und Hamburg. "Um die fünf BUGA–Kommunen herum werden Besucher zu Parknetzwerken, Garteninitiativen, Museen und Sehenswürdigkeiten tief ins Land gelockt. Die bundesweit beworbene Gartenschau wird viel touristisches Potenzial heben, das auch nach dem sommerlangen Fest die BUGA-Kommunen und die Region zu besuchenswerten touristischen Destinationen macht." René Kohl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, hatte die Entwicklungschancen der gesamten Region im Auge: „Dieses Großevent eröffnet erhebliche Chancen für die Unternehmen. Die daraus resultierenden Entwicklungsimpulse sollen Westbrandenburg nachhaltig wirtschaftlich stärken. Mit zahlreichen Maßnahmen, die unter dem Stichwort, Fitnessprogramm für die BUGA-Region‘ vorgestellt wurden, können sich die Unternehmerinnen und Unternehmer für den weiteren geschäftlichen Erfolg ihres eigenen Betriebes fit machen.“

Nach der Auftaktveranstaltung kommt nun die harte Arbeit. Wer sich für das BUGA-Siegel „Von der Bundesgartenschau“ empfohlen vorbereiten machen möchte, sollte die angebotenen Weiterbildungsveranstaltungen vom Tourismusverband Havelland besuchen: Angebote, Termine und Anmeldeformulare finden Interessierte hier: Tourismusverband Havelland e.V. Theodor-Fontane-Straße 10 14641 Nauen / OT Ribbeck Tel.: 033237 859030 Download aller Unterlagen: www.havelland-Tourismus.de/intern/index/weiterbildungsangebote

Archiv

>>Veranstaltungen an diesem Wochenende 4./5.Juli

>>Laufsteg durch die Natur

>>Rosengruß aus Aschersleben

>>Blumenhallenschau "Orchideen" eröffnet

>>Taufen – Blumenkunst gestern, heute und morgen

>>Aussstellungseröffnung „Kleingärtnerische Oasen in der Großstadt“ mit Bezirksbürgermeister Stefan Komoß

>>Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 zu Gast beim 5. Rosenmarkt

>>Empfang der 500.000sten Besucherin

>>BUGA-Land-Art-Projekt "Wegmarken"

>>Mitarbeitertreffen der zukünftigen Bundes- und internationalen Gartenschauen in Brandenburg a. d. Havel

>>Veranstaltungen am kommenden Wochenende

>>Newsletter zu unserer Veranstaltungsreihe BUGA-Café

>>Gedenk- und Dankveranstaltung

>>ZVG empfängt Ernährungsausschuss auf der BUGA

>>NABU-Aktionstage

>>Riesennachfrage: 55 Interessenten wollen im Neckarbogen bauen - etwa 90 Entwürfe wurden eingereicht

>>Heilbronn bricht auf nach Hohenlohe

>>Hochzeit und hohe Zeit - Sommerblüten und Rittersporn

>>Tornadoartiger Sturm verursacht ein tödliches Unglück im Weinberpark

>>Pflanzen - ein Geschenk des Himmels

>>Helga Sommer war die 250.000ste Besucherin – hier kommt ihr Feedback

>>Gartenschauen kooperieren

>>Bonsai! - Kleiner Baum ganz groß

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Höhenflug wagen!

>>Beteiligen Sie sich am Wettbewerb!

>>Berlin wird zum Schaufenster internationaler Gartenkunst und Landschaftsarchitektur

>>Wenn die Heide leuchtet. Die Lorbeerrose und ihre blühenden Begleiter

>>Auftakttreffen der IGA-Volunteers

>>Leuchtende Impulse im BUGA-Standort Premnitz

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Prinzessin Basma Bint Ali zu Gast auf der BUGA

>>Sommerflor kommt in die BUGA-Areale: 118.000 neue Pflanzen

>>Gepflanzt. Gesteckt. Gebunden. Wenn Gärtner ihre Schätze zeigen.

>>Baustart für den „Wolkenhain“ und Baufortschritt in den Gärten der Welt

>>Pfingstrosen-Blumenhallenschau

>>BUGA-Führungen für Spontanbesucher

>>In Bützer blühen Ideen

>>Veranstaltungen am Pfingstwochenende

>>250.000ster Besucher!!!

>>Gerbera - so strahlt Afrika

>>Berlin als Hotspot internationaler Gartenkunst

>>Resumee nach 25 BUGA-Tagen

>>Unsere BUGA-Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Exotische Schönheiten: Orchideen!

>>"Gesundes Fast Food"

>>Preview für die Internationalen Gartenkabinette anlässlich der IGA Berlin 2017

>>Unsere aktuellen BUGA-Veranstaltungen

>>BUGA-Skyliner wird derzeit gewartet

>>Havelgeschichten gesucht!

>>Bereits 10 000 Besucher mit BUGA-Skyliner in luftiger Höhe

>>Rhododendron-Schau eröffnet

>>Medieninfo: Deutsche Welle

>>Unsere aktuelle Besucherzahl

>>Die DBG gratuliert dem Britzer Garten zum 30jährigen Parkjubiläum

>>"Grabgestaltung & Denkmal"

>>Außenminister Steinmeier besucht BUGA-Flächen

>>Prärieenzian - der neue Star unter den Schnittblumen

>>"Pfad der Feldkulturen" eröffnet

>>50 Luftballons starten mit der Havelperle

>>Blumenhallenschau in Havelberg

>>Unsere BUGA-Veranstaltungen in dieser Woche

>>Resümee des Eröffnungswochenendes

>>Die BUGA 2015 ist offen. Willkommen!

>>Emotionaler Auftakt zur BUGA

>>Zweite Stufe Grünzugwettbewerb abgeschlossen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>3 Tage bis zur Eröffnung der BUGA 2015

>>Elmar Mai im i-Punkt GRÜN

>>86 BUGA-Gästeführer sind am Start

>>„BUGA 2015 wirkt weit in die Region hinein“

>>Ministerpräsident wirbt für BUGA

>>Impressionen zu Ostern

>>Taufe der BUGA-Fähren

>>Ein süßer BUGA-Traum aus Schokolade

>>BUGA-Skyliner-Angebote

>>Petersberg als Herz der BUGA

>>Verkehrsleitsystem wird installiert

>>130.000 Jahre Kulturgeschichte auf der BUGA

>>Presseakkreditierung für Festakt

>>Medienberichte zur BUGA

>>NABU-Kochbuch Havellandschaft erschienen

>>Bald geht's los!

>>LOTTO mit dem "grünen Daumen"

>>8.000 Karten für BUGA ERWACHEN

>>BUGA und Bahn gehören einfach zusammen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>Aufruf an junge Friedhofsgärtner!

>>Mit Wilma Wels auf dem BUGA-Gelände

>>BUGA 2015 auf der ITB

>>Frühlingsanfang: Wie geht es den BUGA-Pflanzen?

>>Und die Gewinner sind...

>>Silbereisen & Haseloff meets BUGA

>>BUGA-Präsentationen auf der ITB 2015

>>Linienbus wirbt für die BUGA

>>Kooperation mit Landkreis Potsdam-Mittelmark

>>Zur Sache IGA: Kunst

>>Interview zum Grünen Klassenzimmer

>>Neujahrsempfang der Stadt Genthin

>>Ausstellung im City Carré Magdeburg