Am Wochenende auf der Gartenschau: Y’Akoto, Orchesterfestival und Taschenlampenkonzert

IGS Hamburg 2013 , DBG-News - 08/13

Mitte August sind einige Tage auf der internationalen gartenschau hamburg (igs 2013) geprägt von kulturellen Top-Veranstaltungen und sportlichen Wettkämpfen: Vom ganz besonderen 11-Kampf über den ersten Inselpark-Lauf zum Rumpelstil-Taschenlampen-Konzert, Y’Akoto, NDR 90,3 mit „Das gab’s nur einmal“ mit dem Roy Frank Orchestra bis zum ChinaInn 2013 - 1. junges Orchesterfestival Hamburg-Shanghai!

Rumpelstil Taschenlampenkonzert

Die Taschenlampenkonzerte sind swingende und rockende Abendkonzerte für die ganze Familie. Gespielt wird unter freiem Himmel, in Freilichtbühnen. Für viele Kinder ist das Taschenlampenkonzert das erste Konzert, das abends beginnt und noch dazu unter freiem Himmel spielt: ein echtes Erlebnis also. Das Konzert beginnt noch bei Tageslicht, aber nur eine Stunde später wird es dunkel und irgendwie rücken alle näher zusammen. Hier darf laut mitgesungen, wild getanzt und kunstvoll-spontan herumgeleuchtet werden. Und wenn es dann richtig dunkel ist, werden die Taschenlampen der Kinder zu den eigentlichen Stars des Konzerts.

Datum: 16. August 2013

Uhrzeit: 20.00 – 21.45 Uhr

Ort: Hauptbühne Süd

Y'Akoto live

Die Vogue nennt Y’akoto eine Lichtgestalt. Für Arte ist sie eine musikalische Sensation: Als sich Jennifer Yaa Akoto Kieck im März 2012 auf musikalische Seelsuch-Mission begab, war ihr Afro-Soul-Folk Soundentwurf zwar bereits klar definiert, das Ziel ihrer künstlerischen Reise jedoch noch nicht abzusehen. Auf den Spuren großer Vorbilder wie Nina Simone und Billie Holiday markierte ihr Debütalbum "Babyblues" den ersten Schritt in bisher unbekanntes Terrain; auf einen Weg, der binnen kürzester Zeit nur in eine einzige Richtung führte, und zwar schnurstracks nach oben. Im Moment arbeitet Y'akoto an ihrem zweiten Album, das im Herbst dieses Jahres erscheinen wird.

Datum: 17. August 2013

Uhrzeit: 18.30 – 20.00 Uhr

Ort: Hauptbühne Süd

NDR 90,3 „Das gab`s nur einmal“, moderiert von Gerd Spiekermann, mit dem Roy Frank Orchestra

Das Roy Frank Orchestra begeistert mit Film- und Fernsehmelodien der 60er- und 70er-Jahre. Da werden Erinnerungen an die guten alten Zeiten wach: NDR 90,3 Redakteur Gerd Spiekermann holt The Roy Frank Orchestra auf die igs 2013. Roy Frank Orchestra im Stil der großen deutschen Rundfunk-Bigbands begeistert mit Film- und Fernsehmelodien der 60er- und 70er-Jahre - die Ära der großen Unterhaltungsshows und "Straßenfeger" wie "Musik ist Trumpf" oder "Dalli Dalli". Erleben Sie, wie die Musiker den Glanz der großen deutschen Unterhaltungsorchester wieder live erstrahlen lassen. Zu hören gibt es außerdem Hits der Swing-Ära - wie "Mr. Anthony's Boogie", "Harlem Nocturne" oder Musik aus "Raumpatrouille Orion". Ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto: Musik ist Trumpf! NDR 90,3 sendet das Konzert in der Reihe "Das gab's nur einmal" am Sonnabend, 7. September, um 20 Uhr.

Datum: 18. August 2013

Uhrzeit: 12.00 – 14.30 Uhr

Ort: Hauptbühne Süd

ChinaInn 2013 - 1. junges Orchesterfestival Hamburg-Shanghai

Auf wirtschaftlicher Ebene wird der Austausch zwischen China und Deutschland seit Jahrzehnten gepflegt. Seit Mitte der 90er Jahre weitet er sich auch auf kulturellem Gebiet zunehmend aus, wobei sich das eher auf Hochschulen und Universitäten bezieht. Hamburg feiert in diesem Jahr den 40. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen beiden Ländern, sogar in Kooperation mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Im Rahmen der igs 2013 werden das YouMe! Jugendsinfonieorchester der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg und ein chinesisches Jugendsinfonieorchester jeweils eine Konzerthälfte von cirka 45 Minuten Länge bestreiten. Das Programm zwischen europäischer Klassik und fernöstlichem Flair wird das Publikum mit Spielfreude und frischen Klängen gleichermaßen mitreißen.

Datum: 20. August 2013

Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr

Ort: Hauptbühne Süd

„igs- Jedermann-11-Kampf“

Das hat es auf der Elbinsel noch nie gegeben. In den 11 Gärten der "Welt der Bewegung" wird von den Wilhelmsburger Sportvereinen jeweils ein "Wettkampf" mit Spaß für Einzel- Doppel- oder Teamteilnehmer angeboten, natürlich mit individueller Anleitung und Stationsbetreuung durch die Übungsleiter der Sportvereine. Bei den Wettkämpfen geht es nicht um Leistung, sondern um das spielerische Erfahren der Bewegungsgärten im Park. "Mut, Muckis und Marathon", "Balanceakt", "Hindernisparcours"; oder "Schief und Krumm" sind nur einige der insgesamt 11 Angebote. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei - eine Anmeldung erfolgt einfach vor Ort. Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit Wilhelmsburger Sportvereinen und BMS – Die Laufgesellschaft.

Datum: 16. August 2013

Uhrzeit: 15.00 – 19.00 Uhr

Ort: Welt der Bewegung

1. Wilhelmsburger Inselpark-Lauf

Erstmals präsentieren die igs 2013 und BMS – Die Laufgesellschaft die exakt 3000 Meter lange "Inselpark-Runde" mit einem klassischen Abendlauf. Ein echtes Schnäppchen ist das Meldegeld zu 13 Euro, da die Eintrittskarte zur igs 2013 darin bereits enthalten ist. Zum Lauf kann jeder Teilnehmer sich spontan entscheiden, ob er eine, zwei, drei oder vier Runden laufen möchte. Die permanente Zeitmessung der Inselparkrunde erfasst für jeden Läufer die exakte Rundenanzahl. Für besondere Spannung sogen darüber hinaus auch unsere 3000 Meter Elite-Läufe: Norddeutschlands beste Läufer/und Läuferinnen werden auf der Inselparkrunde einen flotten 3000 Meter-Lauf auf´s "Parkett" legen. Anmeldungen und weitere Informationen unter www.inselparklauf.de.

Datum: 21. August 2013

Uhrzeit: 19.00 – 21.00 Uhr

Ort: Laufstrecke, Start am Haupteingang

Archiv

>>BUGA-Führungen für Spontanbesucher

>>In Bützer blühen Ideen

>>Veranstaltungen am Pfingstwochenende

>>250.000ster Besucher!!!

>>Gerbera - so strahlt Afrika

>>Resumee nach 25 BUGA-Tagen

>>Unsere BUGA-Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Exotische Schönheiten: Orchideen!

>>"Gesundes Fast Food"

>>Preview für die Internationalen Gartenkabinette anlässlich der IGA Berlin 2017

>>Unsere aktuellen BUGA-Veranstaltungen

>>BUGA-Skyliner wird derzeit gewartet

>>Havelgeschichten gesucht!

>>Bereits 10 000 Besucher mit BUGA-Skyliner in luftiger Höhe

>>Rhododendron-Schau eröffnet

>>Medieninfo: Deutsche Welle

>>Unsere aktuelle Besucherzahl

>>Die DBG gratuliert dem Britzer Garten zum 30jährigen Parkjubiläum

>>"Grabgestaltung & Denkmal"

>>Außenminister Steinmeier besucht BUGA-Flächen

>>Prärieenzian - der neue Star unter den Schnittblumen

>>"Pfad der Feldkulturen" eröffnet

>>50 Luftballons starten mit der Havelperle

>>Blumenhallenschau in Havelberg

>>Unsere BUGA-Veranstaltungen in dieser Woche

>>Resümee des Eröffnungswochenendes

>>Die BUGA 2015 ist offen. Willkommen!

>>Emotionaler Auftakt zur BUGA

>>Zweite Stufe Grünzugwettbewerb abgeschlossen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>3 Tage bis zur Eröffnung der BUGA 2015

>>Elmar Mai im i-Punkt GRÜN

>>86 BUGA-Gästeführer sind am Start

>>„BUGA 2015 wirkt weit in die Region hinein“

>>Ministerpräsident wirbt für BUGA

>>Impressionen zu Ostern

>>Taufe der BUGA-Fähren

>>Ein süßer BUGA-Traum aus Schokolade

>>BUGA-Skyliner-Angebote

>>Petersberg als Herz der BUGA

>>Verkehrsleitsystem wird installiert

>>130.000 Jahre Kulturgeschichte auf der BUGA

>>Presseakkreditierung für Festakt

>>Medienberichte zur BUGA

>>NABU-Kochbuch Havellandschaft erschienen

>>Bald geht's los!

>>LOTTO mit dem "grünen Daumen"

>>8.000 Karten für BUGA ERWACHEN

>>BUGA und Bahn gehören einfach zusammen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>Aufruf an junge Friedhofsgärtner!

>>Mit Wilma Wels auf dem BUGA-Gelände

>>BUGA 2015 auf der ITB

>>Frühlingsanfang: Wie geht es den BUGA-Pflanzen?

>>Und die Gewinner sind...

>>Silbereisen & Haseloff meets BUGA

>>BUGA-Präsentationen auf der ITB 2015

>>Linienbus wirbt für die BUGA

>>Kooperation mit Landkreis Potsdam-Mittelmark

>>Zur Sache IGA: Kunst

>>Interview zum Grünen Klassenzimmer

>>Neujahrsempfang der Stadt Genthin

>>Ausstellung im City Carré Magdeburg

>>BUGA-Busreiseangebote jetzt finden

>>Ein Themengarten für Wernigerode

>>Stöbern, stöbern, stöbern

>>Brandenburgs Finanzminister Görke besucht BUGA-Zentrale

>>Jetzt Dauerkarten kaufen!

>>Schlüssel für sanierte Blumenhallenschaukirche „St. Laurentius“ wurde übergeben

>>BUGA-Resümee Grüne Woche 2015

>>Schlüsselübergabe St. Laurentiuskirche

>>80. Internationale Grüne Woche:

>>BUGA-Veranstaltungen ohne zusätzlichen Eintritt genießen!

>>BUGA-App zum Download

>>BUGA 2015 auf der 80. Internationalen Grünen Woche in Berlin präsent

>>Havel-BUGA 2015 gibt Impulse für die Entwicklung der Region

>>Vertragsunterzeichnung mit MDR

>>Der offizielle BUGA-Reiseführer ist da!

>>BUGA-Anreise mit Bus & Bahn

>>Unsere Maskottchen-Erfinderin

>>Eröffnung des Hauptbahnhofes in Brandenburg an der Havel

>>Der BUGABOTE Nr. 10 ERSCHEINT

>>Fünfzehn weitere Auszeichnungen VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Jens Spanjer zum neuen DGGL-Präsidenten gewählt

>>Die deutsche Baumschulwirtschaft ist in Berlin

>>Gartenschauen 2015 kooperieren

>>Wie kommt das Staunen auf die Fläche?

>>Langnese sucht Mitarbeiter

>>Wettbewerb für die größte BUGA-Fläche Nördliche Geraaue abgeschlossen

>>Die BUGA-Idee strahlt auf Thüringen aus - Bewerbungsverfahren für Außenstandorte gestartet

>>BEREIT FÜR DIE BUGA 2015?

>>BUGA-Kirchtürme grüßen

>>Der i-Punkt GRÜN

>>Interview mit Jürgen Mai zu seinem neuen Buch

>>Spatenstich zum Baubeginn auf dem Weg zur IGA Berlin 2017

>>Touristische Auskünfte & Buchungen wurden von BUGA-Partnern übernommen

>>Eine Weide für den Volkspark

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft war Aussteller auf dem Deutschen Tourismustag

>>BUGA-City-Skyliner wird höchster Aussichtspunkt in der Havelregion

>>Vom „Ursprung allen Lebens“ zum „Garten Eden“