BUGA-Gästeführerausbildung beginnt Anfang 2014

BUGA Havelregion 2015 , DBG-News - 01/14

Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH übernimmt Ausbildung der Gästeführer und Koordination der Führungen 

Die Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH (STG) wird ab kommendem Jahr freiberufliche  Stadt- und Geländeführer für die fünf BUGA-Standorte in der Havelregion ausbilden und die Gesamtkoordination der Führungen während der BUGA-Zeit übernehmen. Darauf haben sich vor Kurzem der BUGA-Zweckverband und die STG verständigt. Die offizielle Vertragsunterzeichnung mit der STG fand heute Vormittag während des BUGA-Pressefrühstücks im Restaurant ZUM ALTEN HAFEN in Rathenow statt.

Die STG erbringt für den BUGA-Zweckverband im Bereich der Gästeführer folgende vereinbarte Leistungen: Teilnehmergewinnung, Schulung und Qualifizierung des Personals, Bereitstellung des technischen Equipments, Öffentlichkeitsarbeit, Suche nach passenden Kooperationspartnern und die Koordinierung des Einsatzes der BUGA-Gästeführer.
„Wir werden für die Spitzenbesuchszeiten knapp 140 BUGA-Gästeführer brauchen, um alle fünf BUGA-Standorte mit ihren insgesamt neuen Ausstellungsbereichen parallel abdecken zu können“, sagte Thomas Krüger, Geschäftsführer der STG. Laut Erhard Skupch, Geschäftsführer des BUGA-Zweckverbandes, wird die Ausbildung im ersten Quartal 2014 beginnen. „Der letzte Ausbildungsblock endet dann kurz vor Beginn der BUGA, sodass alle auf dem aktuellsten Stand sein werden und zudem im höchsten Grade motiviert.“

Welche Inhalte bietet die STG für die Gästeführer-Schulungen an? 
● Kenntnisse zum konzeptionellen Ansatz der BUGA 2015 Havelregion
● Blick in die BUGA-Ausstellungskulissen (Historie Parks, gärtnerische Ausstellungen, Veranstaltungen)
● Kultur, Architektur & Geschichte der Havelregion
● Kommunikation & Rhetorik
● rechtliche Grundlagen
● Ausbildung auf Basis von „ServiceQualität Deutschland“
● Exkursionen & praktische Übungen in den BUGA-Kommunen
Die Schulungen finden in allen fünf BUGA-Kommunen statt. Zum Abschluss des mit knapp 100 Stunden bemessenen Lehrganges erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Als Ausbildungsziele wurden durch die STG und den BUGA-Zweckverband definiert:
● Führungen in den BUGA-Kulissen
● Führungen in den BUGA-Städten
● Busführungen in den BUGA-Städten
● Begleitung von Busführungen zwischen den BUGA-Standorten
● Verteilung von Informationsmaterial zur BUGA
● Aufnahme von Kundenwünschen

Interessierte, die sich eine Ausbildung zum BUGA-Gästeführer vorstellen könnten, sollten folgendes Anforderungsprofil erfüllen:
● Bereitschaft sich fortzubilden
● Freude an selbständiger Tätigkeit
● Freude am Umgang mit Menschen
● Grundkenntnisse zur Geschichte der fünf BUGA-Städte
● Grundkenntnisse Englisch 
 
Interessierte können sich ab sofort unter 0 33 81 / 79 63 60 oder per Mail unter info(at)stg-brandenburg.de anmelden. Im Januar 2014 werden der BUGA-Zweckverband und die STG einen gemeinsam initiierten Aufruf starten, um Bürgerinnen und Bürger der Havelregion und der Altmark für die Ausbildung zu gewinnen. Die ersten Buchungen für Führungen durch die BUGA-Gelände können von den zukünftigen BUGA-Gästen ab Mai 2014 entgegengenommen werden. Alle Anmeldungen laufen bei der STG zusammen.

Archiv

>>80. Internationale Grüne Woche:

>>BUGA-Veranstaltungen ohne zusätzlichen Eintritt genießen!

>>BUGA-App zum Download

>>BUGA 2015 auf der 80. Internationalen Grünen Woche in Berlin präsent

>>Havel-BUGA 2015 gibt Impulse für die Entwicklung der Region

>>Vertragsunterzeichnung mit MDR

>>Der offizielle BUGA-Reiseführer ist da!

>>BUGA-Anreise mit Bus & Bahn

>>Unsere Maskottchen-Erfinderin

>>Eröffnung des Hauptbahnhofes in Brandenburg an der Havel

>>Der BUGABOTE Nr. 10 ERSCHEINT

>>Fünfzehn weitere Auszeichnungen VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Jens Spanjer zum neuen DGGL-Präsidenten gewählt

>>Die deutsche Baumschulwirtschaft ist in Berlin

>>Gartenschauen 2015 kooperieren

>>Wie kommt das Staunen auf die Fläche?

>>Langnese sucht Mitarbeiter

>>Wettbewerb für die größte BUGA-Fläche Nördliche Geraaue abgeschlossen

>>Die BUGA-Idee strahlt auf Thüringen aus - Bewerbungsverfahren für Außenstandorte gestartet

>>BEREIT FÜR DIE BUGA 2015?

>>BUGA-Kirchtürme grüßen

>>Der i-Punkt GRÜN

>>Interview mit Jürgen Mai zu seinem neuen Buch

>>Spatenstich zum Baubeginn auf dem Weg zur IGA Berlin 2017

>>Touristische Auskünfte & Buchungen wurden von BUGA-Partnern übernommen

>>Eine Weide für den Volkspark

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft war Aussteller auf dem Deutschen Tourismustag

>>BUGA-City-Skyliner wird höchster Aussichtspunkt in der Havelregion

>>Vom „Ursprung allen Lebens“ zum „Garten Eden“

>>Weinbergbrücke wurde eingeweiht

>>Busunternehmen informieren sich

>>MDR und rbb berichten über die BUGA

>>Alle Wege führen zur BUGA

>>CTOUR-Medientreff in Stölln

>>BUGA-Bus ab sofort in der gesamten Havelregion unterwegs

>>BUGA 2015 Havelregion begrüßt zukünftige Gäste & Besucher

>>Die Gärtnermärkte zur BUGA 2015: JETZT BEWERBEN!

>>Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH und BUGA-Zweckverband kooperieren

>>Degewo wurde Partner der IGA Berlin

>>Die BUGA-Herbstpflanzungen stehen vor der Tür

>>Förderverein will an der IGA 2017 teilnehmen

>>BUGA 2015 Havelregion: Bereits über 10.000 BUGA-Dauerkarten verkauft

>>Sonderhalt in Rathenow. Intercity hält zur BUGA in Rathenow.

>>Das „Grüne Klassenzimmer“ zur BUGA 2015 Havelregion: Wissen & Wachsen

>>Die BUGA-Baustellenführungen 2014 sind zu Ende

>>Der BUGABOTE Nr. 9 erscheint am 20. September 2014

>>Auszeichnung: „Silberne Landschaft“ für Heiner Baumgarten

>>Ausstellerinformationstag der BUGA 2015 Havelregion begeisterte die Gärtner

>>DIFU-Seminar Gartenschauen: Trends, Konzepte und Perspektiven

>>DBG unterstützt Summerschool der Karl-Foerster-Stiftung

>>Vorbereitung auf den BUGALOO - Einladung zum Ernte-Camp

>>Laufen und Radfahren für die Bundesgartenschau 2015 Havelregion

>>Gärtnerischer Wettbewerb „Gehölze, Rosen, Stauden und Wechselflor" auf der IGA Berlin 2017

>>Verlosung der BUGA-Grabzeichen an die Friedhofsgärtner

>>Zur Sache IGA – Waldentwicklung Kienberg

>>Informations-Pavillons im IGA-Gelände

>>BUGA-Zweckverband gewinnt neuen Partner: Rosenstadt Sangerhausen GmbH

>>Premnitzer Grünzug und Uferpromenade im BUGA-Bauwirbel

>>Testaufbau eines „Steppengleiters“ im BUGA-Fliegerpark Stölln

>>Neuer Rekord bei den Besuchszahlen für die Baustellenführungen!

>>Baubeginn für Themengärten auf dem BUGA-Packhof in Brandenburg an der Havel

>>Sehen was wächst: BUGA-Baustellenführungen am 31. Juli 2014

>>Neue Auszeichnungen mit BUGA-Siegel VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Klassisches Element der Gartenkunst: Der Senkgarten

>>Erster BUGA-Rundgang mit OB Mergel

>>BUGA-2015-Werbung beim Sachsen-Anhalt-Tag 2014

>>memento mori: Nachsinnen über Vergänglichkeit im Garten „Grabgestaltung & Denkmal“

>>Höchste Auszeichnung des deutschen Kleingartenwesens geht 2014 an DGG-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Klaus Neumann

>>Mundraub wird zur BUGA salonfähig

>>1.000ste BUGA-Dauerkarte wurde heute verkauft

>>Hotelschiff MS Felicitas bekam kürzlich BUGA-Siegel VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Hundebetreuung zur BUGA 2015 Havelregion

>>Namensgebung für die BUGA - Packhofschiffe in Brandenburg an der Havel: Nordstern – Andreas – Gustav – Luise – Lina Marie

>>Sehen was wächst: Erste BUGA - Baustellenführungen des Jahres am 24. April 2014

>>MDR SACHSEN-ANHALT startet „BUGA-Countdown“

>>BUGA-Blumenband verknüpft Erlebnisregion zwischen den BUGA-Standorten

>>Beginn Vorverkauf der „BUGA Eintrittskarten“ und „BUGA Dauerkarten“

>>Mitmachaktion x 2 am Samstag, den 5. April 2014

>>BUGA-INFOTOUR zu Gast in der Stadt Nauen

>>Sehen was wächst: Offizielle BUGA-Baustellenführungen 2014 beginnen am 24. April 2014

>>BUGA-INFOTOUR stoppt in Wohlfühlstadt Falkensee

>>Offizielles BUGA-Buch entsteht derzeit im Schelfbuch-Verlag Schwerin

>>BUGA-Meisterwerke in Kirchen: 36 Blumenhallenschauen in sakralen Gebäuden

>>Neue BUGA-Publikationen erschienen

>>Litauens Gartenkunst auf der BUGA 2015 Havelregion

>>Kirche und BUGA 2015 Havelregion

>>BUGA-INFOTOUR zu Besuch in Blütenstadt Werder (Havel)

>>Die gastronomische Versorgung der BUGA 2015 Havelregion wurde ausgeschrieben

>>BUGA-INFOTOUR zu Gast in Bad Belzig

>>Bürgerplanungsgruppe Spinelli Baracks legt Eckpunkte fest

>>„Eis geht immer“ & „So schmeckt Glück“: Langnese sponsert BUGA 2015

>>BUGA-INFOTOUR zu Besuch in der Landeshauptstadt Magdeburg

>>BUGA-Straßenbahn ab sofort in Brandenburg an der Havel unterwegs

>>Buga 2015: jetzt anmelden für Freilandwettbewerbe

>>Neue Preisrichter: Friedhofsgärtner für Gartenschauen personell gut aufgestellt

>>BUGA-INFOTOUR zu Besuch in der Stadt Burg

>>Regionalverband Ruhr initiiert Interessensbekundungsverfahren für eine IGA 2027

>>BUGA-INFOTOUR am 05.Februar 2014 im Luftkurort Arendsee (Altmark)

>>BUGA 2015 Havelregion präsentiert „Verkaufshandbuch Bustouristik & Gruppen“ auf ITB 2014

>>Der BdB zieht nach Berlin