Havelberg freut sich auf die BUGA 2015!

BUGA Havelregion 2015 DBG-News - 08/12

„Die Stimmung war grandios. Das hat mich richtig mitgerissen. Licht, Farbe, Wasser und diese schönen kleinen Boote – das war eine faszinierende Mischung für die malerische Havelstadt“, meinte Henry C. Brinker am Montagmorgen während der BUGA-Zweckverbandsdienstbesprechung in Premnitz. Er ist Veranstaltungsmanager beim BUGA-Zweckverband und hatte, da in Hamburg lebend, das Havelberger Großereignis bis dato noch nicht miterleben dürfen.

Kurz nach 20 Uhr wurden am Samstag unter Kanonendonner alle Boots- und Schiffsleinen in der knapp 7.000 Einwohner zählenden Stadt Havelberg gekappt. Gemütlich in den Wellen der Havel schunkelnd liefen ca. 100 Boote und etliche größere Schiffe aus, um ein Schauspiel zu beginnen, das fast alle Havelberger und Tausende aus dem Umland auf keinen Fall verpassen wollten. Zwei Kilometer auf der Havel, entlang der bebauten Ufer, festlich geschmückt und hell erleuchtet – so zogen die Bootsleute in ihren Schiffen dahin, um der Dom- und Inselstadt zu huldigen. Der Bootskorso mit seiner Wasserfontänen- und Lasershow sowie das parallel stattfindende Blasmusikfest finden immer als Auftakt der „Havelberger Festwoche“ statt, zu der auch der traditionelle Havelberger Heirats- und Pferdemarkt gehört.

Auch Erhard Skupch war am Samstag dabei. „Der Bootskorso ist Bestandteil der regionalen Festkultur in und um Havelberg. Wir schauen derzeit, welche Festivitäten wir in unseren BUGA-Veranstaltungskalender 2015 integrieren können und ich kann sagen, dass der Bootskorso und das Blasmusikfestival auf jeden Fall Teil der BUGA werden“, so der Geschäftsführer des BUGA-Zweckverbandes.

Darüber freute sich Bernd Poloski, der Bürgermeister der offiziell „Hansestadt Havelberg“ heißenden Stadt. „Bei uns kommt Vieles zusammen – nicht nur, dass ganz in der Nähe die Havel in die Elbe fließt. Ideenreichtum, Enthusiasmus und Lebensfreude treffen in unserer kleinen Stadt aufeinander. Man merkt schon jetzt, dass sich die Menschen unglaublich auf die Bundesgartenschau 2015 freuen“, sagte das Stadtoberhaupt bereits am Samstag.

Hintergrund „Bundesgartenschau 2015 Havelregion“ in der Hansestadt Havelberg:

Die über 1.000-jährige Hansestadt Havelberg ist der nördlichste Standort der BUGA 2015. Die Domstadt liegt im Landkreis Stendal im äußersten Nordosten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Das gut erhaltene historische Zentrum befindet sich idyllisch auf einer Insel in der Havel, kurz vor deren Mündung in die Elbe. Der Havelberger Dom gilt als eine der wichtigsten touristischen Stationen an der Straße der Romanik. Mit dem auf der Anhöhe liegenden Dombezirk, der Altstadtinsel und dem Biotop, das sich auf dem Gelände des ehemaligen Verladehafens direkt am Fluss befindet, bietet Havelberg den Besuchern zur BUGA 2015 drei attraktive Kulissen. Im Zentrum der Altstadtinsel befindet sich die Stadtkirche St. Laurentius. Hier werden Blumenschauen und Gärtnermärkte stattfinden. Im Dombezirk wird ein historischer Kloster- und Kräutergarten präsentiert. Ein Informationszentrum über das Renaturierungsprojekt „Untere Havelniederung“, das größte Flussrenaturierungsprojekt Europas, wird auf dem Gelände des ehemaligen Verladehafens errichtet.

Die Bundesgartenschau 2015 Havelregion findet vom 18. April bis 11. Oktober 2015 statt. Alle anderen Standorte der länderübergreifenden BUGA liegen im Bundesland Brandenburg: Amt Rhinow/Stölln, Stadt Rathenow, Stadt Premnitz und Brandenburg an der Havel. Die BUGA umfasst insgesamt knapp 59 Hektar Fläche. Mehr zu den Daten & Fakten der BUGA 2015 finden Sie hier: http://www.buga-2015-havelregion.de/daten-fakten/articles/daten-und-fakten.html

Archiv

>>Taufen – Blumenkunst gestern, heute und morgen

>>Die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 zu Gast beim 5. Rosenmarkt

>>Empfang der 500.000sten Besucherin

>>BUGA-Land-Art-Projekt "Wegmarken"

>>Mitarbeitertreffen der zukünftigen Bundes- und internationalen Gartenschauen in Brandenburg a. d. Havel

>>Veranstaltungen am kommenden Wochenende

>>Newsletter zu unserer Veranstaltungsreihe BUGA-Café

>>Gedenk- und Dankveranstaltung

>>ZVG empfängt Ernährungsausschuss auf der BUGA

>>NABU-Aktionstage

>>Riesennachfrage: 55 Interessenten wollen im Neckarbogen bauen - etwa 90 Entwürfe wurden eingereicht

>>Heilbronn bricht auf nach Hohenlohe

>>Hochzeit und hohe Zeit - Sommerblüten und Rittersporn

>>Tornadoartiger Sturm verursacht ein tödliches Unglück im Weinberpark

>>Pflanzen - ein Geschenk des Himmels

>>Helga Sommer war die 250.000ste Besucherin – hier kommt ihr Feedback

>>Gartenschauen kooperieren

>>Bonsai! - Kleiner Baum ganz groß

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Höhenflug wagen!

>>Beteiligen Sie sich am Wettbewerb!

>>Berlin wird zum Schaufenster internationaler Gartenkunst und Landschaftsarchitektur

>>Wenn die Heide leuchtet. Die Lorbeerrose und ihre blühenden Begleiter

>>Leuchtende Impulse im BUGA-Standort Premnitz

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Prinzessin Basma Bint Ali zu Gast auf der BUGA

>>Sommerflor kommt in die BUGA-Areale: 118.000 neue Pflanzen

>>Gepflanzt. Gesteckt. Gebunden. Wenn Gärtner ihre Schätze zeigen.

>>Baustart für den „Wolkenhain“ und Baufortschritt in den Gärten der Welt

>>Pfingstrosen-Blumenhallenschau

>>BUGA-Führungen für Spontanbesucher

>>In Bützer blühen Ideen

>>Veranstaltungen am Pfingstwochenende

>>250.000ster Besucher!!!

>>Gerbera - so strahlt Afrika

>>Resumee nach 25 BUGA-Tagen

>>Unsere BUGA-Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Exotische Schönheiten: Orchideen!

>>"Gesundes Fast Food"

>>Preview für die Internationalen Gartenkabinette anlässlich der IGA Berlin 2017

>>Unsere aktuellen BUGA-Veranstaltungen

>>BUGA-Skyliner wird derzeit gewartet

>>Havelgeschichten gesucht!

>>Bereits 10 000 Besucher mit BUGA-Skyliner in luftiger Höhe

>>Rhododendron-Schau eröffnet

>>Medieninfo: Deutsche Welle

>>Unsere aktuelle Besucherzahl

>>Die DBG gratuliert dem Britzer Garten zum 30jährigen Parkjubiläum

>>"Grabgestaltung & Denkmal"

>>Außenminister Steinmeier besucht BUGA-Flächen

>>Prärieenzian - der neue Star unter den Schnittblumen

>>"Pfad der Feldkulturen" eröffnet

>>50 Luftballons starten mit der Havelperle

>>Blumenhallenschau in Havelberg

>>Unsere BUGA-Veranstaltungen in dieser Woche

>>Resümee des Eröffnungswochenendes

>>Die BUGA 2015 ist offen. Willkommen!

>>Emotionaler Auftakt zur BUGA

>>Zweite Stufe Grünzugwettbewerb abgeschlossen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>3 Tage bis zur Eröffnung der BUGA 2015

>>Elmar Mai im i-Punkt GRÜN

>>86 BUGA-Gästeführer sind am Start

>>„BUGA 2015 wirkt weit in die Region hinein“

>>Ministerpräsident wirbt für BUGA

>>Impressionen zu Ostern

>>Taufe der BUGA-Fähren

>>Ein süßer BUGA-Traum aus Schokolade

>>BUGA-Skyliner-Angebote

>>Petersberg als Herz der BUGA

>>Verkehrsleitsystem wird installiert

>>130.000 Jahre Kulturgeschichte auf der BUGA

>>Presseakkreditierung für Festakt

>>Medienberichte zur BUGA

>>NABU-Kochbuch Havellandschaft erschienen

>>Bald geht's los!

>>LOTTO mit dem "grünen Daumen"

>>8.000 Karten für BUGA ERWACHEN

>>BUGA und Bahn gehören einfach zusammen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>Aufruf an junge Friedhofsgärtner!

>>Mit Wilma Wels auf dem BUGA-Gelände

>>BUGA 2015 auf der ITB

>>Frühlingsanfang: Wie geht es den BUGA-Pflanzen?

>>Und die Gewinner sind...

>>Silbereisen & Haseloff meets BUGA

>>BUGA-Präsentationen auf der ITB 2015

>>Linienbus wirbt für die BUGA

>>Kooperation mit Landkreis Potsdam-Mittelmark

>>Zur Sache IGA: Kunst

>>Interview zum Grünen Klassenzimmer

>>Neujahrsempfang der Stadt Genthin

>>Ausstellung im City Carré Magdeburg

>>BUGA-Busreiseangebote jetzt finden

>>Ein Themengarten für Wernigerode

>>Stöbern, stöbern, stöbern

>>Brandenburgs Finanzminister Görke besucht BUGA-Zentrale

>>Jetzt Dauerkarten kaufen!

>>Schlüssel für sanierte Blumenhallenschaukirche „St. Laurentius“ wurde übergeben

>>BUGA-Resümee Grüne Woche 2015