Auftaktveranstaltung „FIT FÜR DIE BUGA“

BUGA Havelregion 2015 DBG-News - 11/12

170 Touristiker aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt waren am 21. November zur Auftaktveranstaltung FIT FÜR DIE BUGA nach Rathenow gekommen. Informiert wurde über Qualitätskriterien rund um das touristische BUGA-Siegel „Von der Bundesgartenschau empfohlen“. Die Veranstaltung wurde von der IHK Potsdam in Kooperation mit den Landesmarketinggesellschaften der beiden Bundesländer, der IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH und der TMB-Tourismus Marketing Brandenburg GmbH organisiert und von der DEHOGA Brandenburg, dem Tourismusverband Havelland e.V., dem Tourismusverband Altmark e.V., der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH, dem Fremdenverkehrsverein Westhavelland e.V., dem Brandenburger Ernährungsnetzwerk e.V. und natürlich dem Zweckverband BUGA 2015 Havelregion unterstützt.

Gastfreundschaft bieten und leben

Jeder der zukünftigen BUGA-Gäste möchte, wenn er sich 2015 in eine havelländische Gaststätte, in ein Hotel, eine Pension oder eine sonstige touristische Einrichtung begibt, freundlich und zuvorkommend aufgenommen fühlen. Sich willkommen fühlen – das ist das Grundkonzept und darum herum sollen sich viele kleine Servicegespinste ranken, die die BUGA-Besucher animieren, auch lange nach der Gartenschau in die Havelregion zurückzukehren, um hier Urlaub zu machen. „Es steht außer Frage: Die BUGA ist für die Tourismusbranche eine optimale Gelegenheit, ihr vielfältiges und qualitativ hochwertiges Leistungsangebot einem breiten Publikum zu präsentieren und den bundesweiten Bekanntheitsgrad unserer Region nachhaltig zu steigern“, so die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel und BUGA-Zweckverbandsvorsitzende Dr. Dietlind Tiemann.

Gemeinsam agieren, Erfahrungen austauschen

„Wir haben ein großes Interesse daran, dass sich unsere Besucher und Gäste zur BUGA wohl fühlen. Aber wir denken natürlich auch an die Zeit nach der Bundesgartenschau. Das touristische Leben soll danach weitergehen. Vielleicht sogar besser als je zuvor, das ist zumindest unsere große Hoffnung“, äußerste sich Erhard Skupch während seines Vortrages zum Auditorium. Ähnlich sah es auch Jochen Sandner, der Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft DBG, und verwies auf die Vernetzungsmöglichkeiten vor Ort anhand praktischer Beispiele aus Koblenz und Hamburg. "Um die fünf BUGA–Kommunen herum werden Besucher zu Parknetzwerken, Garteninitiativen, Museen und Sehenswürdigkeiten tief ins Land gelockt. Die bundesweit beworbene Gartenschau wird viel touristisches Potenzial heben, das auch nach dem sommerlangen Fest die BUGA-Kommunen und die Region zu besuchenswerten touristischen Destinationen macht." René Kohl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, hatte die Entwicklungschancen der gesamten Region im Auge: „Dieses Großevent eröffnet erhebliche Chancen für die Unternehmen. Die daraus resultierenden Entwicklungsimpulse sollen Westbrandenburg nachhaltig wirtschaftlich stärken. Mit zahlreichen Maßnahmen, die unter dem Stichwort, Fitnessprogramm für die BUGA-Region‘ vorgestellt wurden, können sich die Unternehmerinnen und Unternehmer für den weiteren geschäftlichen Erfolg ihres eigenen Betriebes fit machen.“

Nach der Auftaktveranstaltung kommt nun die harte Arbeit. Wer sich für das BUGA-Siegel „Von der Bundesgartenschau“ empfohlen vorbereiten machen möchte, sollte die angebotenen Weiterbildungsveranstaltungen vom Tourismusverband Havelland besuchen: Angebote, Termine und Anmeldeformulare finden Interessierte hier: Tourismusverband Havelland e.V. Theodor-Fontane-Straße 10 14641 Nauen / OT Ribbeck Tel.: 033237 859030 Download aller Unterlagen: www.havelland-Tourismus.de/intern/index/weiterbildungsangebote

Archiv

>>Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

>>IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn

>>LEITNER AG hat den Planfeststellungsbeschluss für die Seilbahn erhalten

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft stellt Potentialanalyse zur Marke BUGA vor

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Neue Broschüre „Gartenbau auf der Gartenschau“ erschienen

>>BUGA als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet

>>Grün reguliert das Klima in der Stadt

>>IGA im Dialog

>>Stadtausstellung Neckarbogen: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zieht sich zurück

>>Vertreter der Landesgartenschau Öhringen 2016 zu Gast in Heilbronn

>>Neuer Blick auf Spinelli und Grünzug

>>Ulrich-Wolf-Preis für junge Landschaftsarchitekten zur IGA Berlin 2017

>>DBG auf dem Deutschen Tourismustag

>>Parkeingang mit Aussicht: Mit der Tälchenbrücke in die Gärten der Welt

>>Eine Allianz für Obstbäume

>>Rückkopplung "Ausstellung und Akteure" und "Stadt, Natur und Nachhaltigkeit"

>>Neues von der Baustelle: Stützfundamente für den "Wolkenhain"

>>BUGA pflanzt die ersten Bäume auf dem Gelände

>>Neues von der Baustelle: Brückenschlag mit dem Wuhlesteg

>>Großer Dahlien-Verkauf in Rathenow

>>177 ungewöhnliche BUGA-Tage!

>>Neues von der Baustelle: Baubeginn für den künftigen IGA-Haupteingang „Kienbergpark“

>>Internationale Gartenausstellung und die Erweiterung der Gärten der Welt sind mit Bau und Kosten im Plan

>>Sommermärchen erlebt!

>>Empfang des 1.000.000sten Gastes

>>Neues von der Baustelle: Ufer am Wuhleteich

>>Zum Ausklang wieder Kultur

>>4000 Besucher beim Baustellenfest der BUGA

>>Unser Abschlussfest in Havelberg

>>Erika, Rosen und Weihnachtssterne

>>Rolf Zuckowski zu Gast

>>Außenminister Steinmeier schmeckt es

>>Drachentreffen in Stölln

>>Der WohlfühlGarten-Tag

>>Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Gold im Landschaftsbau!

>>Erntedank-Blumenhallenschau

>>Landschaftsgärtner-Cup hat begonnen

>>Grüße aus Japan! Evergreen aus Persien!

>>1,5 Millionen 'Besuche' sind zu verzeichnen

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps für das nächste Wochenende

>>Dahlienfeuerfarben in Havelberg!

>>Pflanzenexperten: i-Punkt GRÜN

>>Drums & Dreams. Veranstaltungstipps

>>Palette & Garten. Passt irgendwie!

>>4 Tage für 150 Jahre Baumschule Lorenz von Ehren

>>Ukrainische Delegation informiert sich über Kampfmittelbeseitigung

>>Erntezeit: Allet Jemüse!

>>Ministerpräsident Woidke & seine Lieblingsblume

>>Öffentliche Baustellenführung

>>Comedy Spezial. Veranstaltungstipps

>>Bundesumweltministerin besucht BUGA

>>Japanischer Botschafter zu Gast

>>Blumenhallenschau "Zeit des Genießens"

>>BUGA-Hallenschau vom 27. bis 30. August 2015 in Brandenburg an der Havel

>>Aktuelle Veranstaltungstipps

>>Floristen im Wettbewerb zur „Silbernen Rose“

>>Sternenpark Westhavelland

>>BUGA-Skyliner wechselt nach Havelberg

>>Gerbera-WunderKüche in Premnitz

>>Blumenhallenschau Ritter, Rösser und Rapunzel

>>IGA-Herbsttour

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps

>>Barrierefreiheit auf der Bundesgartenschau ist wichtiger Part der Planungen

>>Unsere Parks in Rathenow

>>Geschmackswunder: BUGALOO-Saft

>>Farbenprächtiges Friedenssymbol eingeweiht

>>Unwetter in Rathenow

>>Telegraph Nr. 7 in Brandenburg an der Havel

>>Havelregion als Vorbild

>>Lecker... Essbare Blüten in Premnitz

>>Aktuelle BUGA-Veranstaltungstipps

>>Gladiolenausstellung

>>Blühendes Korea!

>>Der Staudenwettbewerb ist entschieden

>>Litauisches "Teppichbeet" im Packhofgelände

>>"Garten der Träume"-Event am 15.08.2015

>>Achtung Überflieger! Veranstaltungstipps

>>IGA Berlin 2017: Baustelle zum Beobachten - Webcams dokumentieren Baufortschritte

>>Fuchsienausstellung in St. Johanniskirche

>>OB Harry Mergel: „Neckarbogen wird etwas Besonderes für Heilbronn“

>>Lilienthal-Centrum Stölln mit Besucherrekord

>>Besuch aus Koblenz

>>Alles Theater! Unsere Veranstaltungstipps

>>BUGA zeigt Wirkung!

>>"Hortensien"- die schönsten Kugeln der Welt

>>Über 10.300 Buchungen beim "Grünen Klassenzimmer"

>>DB verlost Fahrt zur BUGA

>>Kakteenausstellung in Stölln

>>Veranstaltungstipps!

>>Ja, ist denn schon Weihnachten?

>>BUGA Ferienprogramm!!!

>>Schön, dass ich das erleben durfte!

>>Erste IGA-Informationen für Reiseveranstalter auf dem RDA-Workshop in Köln

>>Investorenauswahlverfahren Neckarbogen: Bewertungsgremium tagt

>>„Rosen Träume" - Audienz bei der Königin

>>Noch mehr Vielfalt: Zwei neue BUGA-Eintrittskarten ab 17.07.2015

>>Hüpfen, klettern, toben... Action auf den BUGA-Spielplätzen

>>Swingen & Jazzen in Stölln