1. Spatenstich auf dem Marienberg (Brandenburg an der Havel)

BUGA Havelregion 2015 , DBG-News - 10/12

Gemeinsam mit Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger hat Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am 15.10.2012 den symbolischen 1. Spatenstich für die Sanierung des Marienberges am Nordaufgang vollzogen.
Zusammen mit Brandenburgerinnen und Brandenburgern, Vertretern aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft sowie den an diesem Projekt beteiligten Baufirmen wurde der Startschuss zur „Aufwertung und Neugestaltung des Bürgerparks Marienberg“ gegeben.
In Ihrer Ansprache wies Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann auf die Bedeutung des städtischen Naherholungsgebietes hin: „Die Neugestaltung des Bürgerparks Marienberg ist ein zentrales Vorhaben der Stadt, insbesondere in Hinblick auf die Bundesgartenschau 2015“.

Bereits im Juni 2012 hatte Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger den Förderbescheid zur Umgestaltung und Aufwertung des Marienbergs an die Oberbürgermeisterin übergeben.
Die förderfähigen Gesamtkosten betragen rund 4,6 Millionen Euro. Davon werden 3,5 Millionen Euro aus dem  EU-Programm für nachhaltige Stadtentwicklung zur Verfügung gestellt.

Der Nordaufgang ist der erste von insgesamt 4 Bauabschnitten.
Er umfasst die Teilabschnitte:

  • Aufgang Nord Treppe
  • Aufgang Nord barrierefreier Nebenweg
  • Spielgarten Nord


Im zweiten Bauabschnitt werden der Panaromaweg und der Zentralpark realisiert. Derzeit werden die Entwurfsplanungen erarbeitet. Der Baubeginn für den zweiten Bauabschnitt ist nach Ausschreibung der Bauleistungen Anfang 2013 für das Frühjahr 2013 geplant. Als dritter Bauabschnitt wird sich der anschließen.

Ende 2013 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Der vierte und letzte Bauabschnitt ist der Brunnenplatz am Fuß des Südaufganges, der 2014 als zentraler Eingangsbereich des BUGA Geländes neu gestaltet wird.

Darüber hinaus überreichte Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger an Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann einen Förderbescheid für die Erneuerung der Planebrücke. Die förderfähigen Gesamtkosten des Bauvorhabens betragen ca.  1,5 Millionen Euro. Davon werden 1,125 Millionen Euro vom Land mit Mitteln aus dem Entflechtungsgesetz gefördert.

 
Hintergrundinformation

Eckdaten zur Realisierung des 1. BA Nordaufgang, Barrierefreier Nebenweg, Spielgarten:
 
Treppe:
3500 m³ Erdbewegung
1500 qm Plattenbelag
600 lfd m Treppenstufen
Ca. 40 Bäume
1000 qm Stauden- und Gehölzpflanzungen
5500 qm Rasen
 
barrierefreier Nebenweg:
6000 m³ Erdbewegung
1000 qm Asphaltweg
300 m Stützmauern
10 Bäume
10 qm Gehölzpflanzung
7300 qm Rasen
 
Spielgarten:
500 qm Asphaltwege
600 qm Spielflächen Fallschutz, Sand
2 große Spielgeräte
1 große Spielanlage / Kletterkombination
outdoor Fitnessgeräte
13 Bäume
25 Solitärgehölze
125 qm Gehölze
5400 qm Rasen

weitere Informationen erhalten Sie bei

Amanda Hasenfusz
Pressesprecherin

amanda.hasenfusz(at)buga-2015-havelregion.de
Tel 03386/212 80-215
mobil 0170/76 25 760

Fax 03386/212 80-14

 

Archiv

>>Blumenhallenschau in Havelberg

>>Unsere BUGA-Veranstaltungen in dieser Woche

>>Resümee des Eröffnungswochenendes

>>Die BUGA 2015 ist offen. Willkommen!

>>Emotionaler Auftakt zur BUGA

>>Zweite Stufe Grünzugwettbewerb abgeschlossen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>3 Tage bis zur Eröffnung der BUGA 2015

>>Elmar Mai im i-Punkt GRÜN

>>86 BUGA-Gästeführer sind am Start

>>„BUGA 2015 wirkt weit in die Region hinein“

>>Ministerpräsident wirbt für BUGA

>>Impressionen zu Ostern

>>Taufe der BUGA-Fähren

>>Ein süßer BUGA-Traum aus Schokolade

>>BUGA-Skyliner-Angebote

>>Petersberg als Herz der BUGA

>>Verkehrsleitsystem wird installiert

>>130.000 Jahre Kulturgeschichte auf der BUGA

>>Presseakkreditierung für Festakt

>>Medienberichte zur BUGA

>>NABU-Kochbuch Havellandschaft erschienen

>>Bald geht's los!

>>LOTTO mit dem "grünen Daumen"

>>8.000 Karten für BUGA ERWACHEN

>>BUGA und Bahn gehören einfach zusammen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>Aufruf an junge Friedhofsgärtner!

>>Mit Wilma Wels auf dem BUGA-Gelände

>>BUGA 2015 auf der ITB

>>Frühlingsanfang: Wie geht es den BUGA-Pflanzen?

>>Und die Gewinner sind...

>>Silbereisen & Haseloff meets BUGA

>>BUGA-Präsentationen auf der ITB 2015

>>Linienbus wirbt für die BUGA

>>Kooperation mit Landkreis Potsdam-Mittelmark

>>Zur Sache IGA: Kunst

>>Interview zum Grünen Klassenzimmer

>>Neujahrsempfang der Stadt Genthin

>>Ausstellung im City Carré Magdeburg

>>BUGA-Busreiseangebote jetzt finden

>>Ein Themengarten für Wernigerode

>>Stöbern, stöbern, stöbern

>>Brandenburgs Finanzminister Görke besucht BUGA-Zentrale

>>Jetzt Dauerkarten kaufen!

>>Schlüssel für sanierte Blumenhallenschaukirche „St. Laurentius“ wurde übergeben

>>BUGA-Resümee Grüne Woche 2015

>>Schlüsselübergabe St. Laurentiuskirche

>>80. Internationale Grüne Woche:

>>BUGA-Veranstaltungen ohne zusätzlichen Eintritt genießen!

>>BUGA-App zum Download

>>BUGA 2015 auf der 80. Internationalen Grünen Woche in Berlin präsent

>>Havel-BUGA 2015 gibt Impulse für die Entwicklung der Region

>>Vertragsunterzeichnung mit MDR

>>Der offizielle BUGA-Reiseführer ist da!

>>BUGA-Anreise mit Bus & Bahn

>>Unsere Maskottchen-Erfinderin

>>Eröffnung des Hauptbahnhofes in Brandenburg an der Havel

>>Der BUGABOTE Nr. 10 ERSCHEINT

>>Fünfzehn weitere Auszeichnungen VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Jens Spanjer zum neuen DGGL-Präsidenten gewählt

>>Die deutsche Baumschulwirtschaft ist in Berlin

>>Gartenschauen 2015 kooperieren

>>Wie kommt das Staunen auf die Fläche?

>>Langnese sucht Mitarbeiter

>>Wettbewerb für die größte BUGA-Fläche Nördliche Geraaue abgeschlossen

>>Die BUGA-Idee strahlt auf Thüringen aus - Bewerbungsverfahren für Außenstandorte gestartet

>>BEREIT FÜR DIE BUGA 2015?

>>BUGA-Kirchtürme grüßen

>>Der i-Punkt GRÜN

>>Interview mit Jürgen Mai zu seinem neuen Buch

>>Spatenstich zum Baubeginn auf dem Weg zur IGA Berlin 2017

>>Touristische Auskünfte & Buchungen wurden von BUGA-Partnern übernommen

>>Eine Weide für den Volkspark

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft war Aussteller auf dem Deutschen Tourismustag

>>BUGA-City-Skyliner wird höchster Aussichtspunkt in der Havelregion

>>Vom „Ursprung allen Lebens“ zum „Garten Eden“

>>Weinbergbrücke wurde eingeweiht

>>Busunternehmen informieren sich

>>MDR und rbb berichten über die BUGA

>>Alle Wege führen zur BUGA

>>CTOUR-Medientreff in Stölln

>>BUGA-Bus ab sofort in der gesamten Havelregion unterwegs

>>BUGA 2015 Havelregion begrüßt zukünftige Gäste & Besucher

>>Die Gärtnermärkte zur BUGA 2015: JETZT BEWERBEN!

>>Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH und BUGA-Zweckverband kooperieren

>>Degewo wurde Partner der IGA Berlin

>>Die BUGA-Herbstpflanzungen stehen vor der Tür

>>Förderverein will an der IGA 2017 teilnehmen

>>BUGA 2015 Havelregion: Bereits über 10.000 BUGA-Dauerkarten verkauft

>>Sonderhalt in Rathenow. Intercity hält zur BUGA in Rathenow.

>>Das „Grüne Klassenzimmer“ zur BUGA 2015 Havelregion: Wissen & Wachsen

>>Die BUGA-Baustellenführungen 2014 sind zu Ende

>>Der BUGABOTE Nr. 9 erscheint am 20. September 2014

>>Auszeichnung: „Silberne Landschaft“ für Heiner Baumgarten

>>Ausstellerinformationstag der BUGA 2015 Havelregion begeisterte die Gärtner

>>DIFU-Seminar Gartenschauen: Trends, Konzepte und Perspektiven

>>DBG unterstützt Summerschool der Karl-Foerster-Stiftung

>>Vorbereitung auf den BUGALOO - Einladung zum Ernte-Camp

>>Laufen und Radfahren für die Bundesgartenschau 2015 Havelregion