Dritte Hallenschau für die Sommersaison auf Balkon und Terrasse eröffnet: „Vom Kap nach Casablanca“

IGS Hamburg 2013 , DBG-News - 05/13

Lillibet, die neue Duftpelargonie, ist die Pflanze des Jahres im Norden 2013. Mit ihr beginnt diese Woche schon die blühende Sommersaison auf Balkon und Terrasse. Und was diese Saison uns noch alles bieten kann, das stellen Gärtnerinnen und Gärtner auf der internationalen Gartenschau in Hamburg Wilhelmsburg besonders in der Blumenhalle unter Beweis. Hier leuchtet die ganze Produktvielfalt der exotischen und inzwischen heimischen Sommerblüher und Kräuter unter dem Thema: „Vom Kap nach Casablanca‘“.

Kompakt wachsende Surfinia Petunien in modischen Rottönen und dreifarbig bepflanzte Ampeln wechseln sich mit Solanumstämmchen und Pelargoniumpyramiden ab. Vielfach werden die Sinne der Besucher angeregt: die leuchtenden Blütengesichter oder manches Blattwerk verbreiten gleichzeitig einen herrlichen Zitronenduft. Dem Trend entsprechend werden auch Kräuter zur Balkonsaison vorgestellt.
Hier in der großen Hamburger Blumenhalle können bis zum 12. Mai die köstlichsten unter ihnen erschnuppert werden. Dabei lernt der Besucher zum Beispiel die Sortenvielfalt der Minze kennen. Gern pflanzt man neuerdings auch Zitronenmelisse oder panaschierten, d. h. zweifarbigen Salbei zwischen Geranien oder Margeriten. Punktet mit dunkelrotem Basilikum oder rot-grünem Sauerampfer und lässt Mini-Tomaten zwischen purpurnen Wandelröschen und fleißigen Lieschen leuchten.
Zu sehen sind vor allem Farbspiele. Je gewagter, desto besser! Der heißeste Mix des Balkon- und Terrassensommers heißt Color Blocking. Und das braucht man: Tagetes, Thunbergia, Geranien, Ranunkeln und Petunia in zwei bis drei starken Kontrastfarben und etwas Mut. Knallige Kombis: Tomatenrot (Geranie) und Pink (Neueinführung Petuniahybride „Pink Picotee“) plus Orange (Tagetes) und Gelb (Ranunkel). Für alle die, denen der Trend zu bunt wird, haben die Gärtner Euphorbia, Oxalis, Farne, Gräser und farbneutrale grüne Gewürzpflanzen dazwischengesetzt. 
Wer mit digitaler Kamera und dem eigenen Auge so richtig in einen Farbrausch kommen möchte, der findet kunstvolle Arrangements in einzelnen Pflanzbecken und viele Anregungen. Aus der Region für die Region lautet das Motto der igs.
Vielfach stecken auch in der Blumenhalle die Gärtner des Gartenbauverbands Nord und des Blumengroßmarktes Hamburg hinter den Schönheiten. Besonders erwähnenswert sind hier die Landgärtnerei Beier, Grönfingers Rostocks Gartenfachmarkt, die Vierländer Frische, Gärtnerei Schmuck, Gärtnerei Beier und die Gärtnerei Stoffels. Sie alle lieferten Anregungen und Pflanzen auf höchstem Niveau.

Archiv

>>Veranstaltungen am Pfingstwochenende

>>250.000ster Besucher!!!

>>Gerbera - so strahlt Afrika

>>Resumee nach 25 BUGA-Tagen

>>Unsere BUGA-Veranstaltungstipps für diese Woche

>>Exotische Schönheiten: Orchideen!

>>"Gesundes Fast Food"

>>Preview für die Internationalen Gartenkabinette anlässlich der IGA Berlin 2017

>>Unsere aktuellen BUGA-Veranstaltungen

>>BUGA-Skyliner wird derzeit gewartet

>>Havelgeschichten gesucht!

>>Bereits 10 000 Besucher mit BUGA-Skyliner in luftiger Höhe

>>Rhododendron-Schau eröffnet

>>Medieninfo: Deutsche Welle

>>Unsere aktuelle Besucherzahl

>>Die DBG gratuliert dem Britzer Garten zum 30jährigen Parkjubiläum

>>"Grabgestaltung & Denkmal"

>>Außenminister Steinmeier besucht BUGA-Flächen

>>Prärieenzian - der neue Star unter den Schnittblumen

>>"Pfad der Feldkulturen" eröffnet

>>50 Luftballons starten mit der Havelperle

>>Blumenhallenschau in Havelberg

>>Unsere BUGA-Veranstaltungen in dieser Woche

>>Resümee des Eröffnungswochenendes

>>Die BUGA 2015 ist offen. Willkommen!

>>Emotionaler Auftakt zur BUGA

>>Zweite Stufe Grünzugwettbewerb abgeschlossen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>3 Tage bis zur Eröffnung der BUGA 2015

>>Elmar Mai im i-Punkt GRÜN

>>86 BUGA-Gästeführer sind am Start

>>„BUGA 2015 wirkt weit in die Region hinein“

>>Ministerpräsident wirbt für BUGA

>>Impressionen zu Ostern

>>Taufe der BUGA-Fähren

>>Ein süßer BUGA-Traum aus Schokolade

>>BUGA-Skyliner-Angebote

>>Petersberg als Herz der BUGA

>>Verkehrsleitsystem wird installiert

>>130.000 Jahre Kulturgeschichte auf der BUGA

>>Presseakkreditierung für Festakt

>>Medienberichte zur BUGA

>>NABU-Kochbuch Havellandschaft erschienen

>>Bald geht's los!

>>LOTTO mit dem "grünen Daumen"

>>8.000 Karten für BUGA ERWACHEN

>>BUGA und Bahn gehören einfach zusammen

>>Informationen zu den Eröffnungsfeierlichkeiten

>>Aufruf an junge Friedhofsgärtner!

>>Mit Wilma Wels auf dem BUGA-Gelände

>>BUGA 2015 auf der ITB

>>Frühlingsanfang: Wie geht es den BUGA-Pflanzen?

>>Und die Gewinner sind...

>>Silbereisen & Haseloff meets BUGA

>>BUGA-Präsentationen auf der ITB 2015

>>Linienbus wirbt für die BUGA

>>Kooperation mit Landkreis Potsdam-Mittelmark

>>Zur Sache IGA: Kunst

>>Interview zum Grünen Klassenzimmer

>>Neujahrsempfang der Stadt Genthin

>>Ausstellung im City Carré Magdeburg

>>BUGA-Busreiseangebote jetzt finden

>>Ein Themengarten für Wernigerode

>>Stöbern, stöbern, stöbern

>>Brandenburgs Finanzminister Görke besucht BUGA-Zentrale

>>Jetzt Dauerkarten kaufen!

>>Schlüssel für sanierte Blumenhallenschaukirche „St. Laurentius“ wurde übergeben

>>BUGA-Resümee Grüne Woche 2015

>>Schlüsselübergabe St. Laurentiuskirche

>>80. Internationale Grüne Woche:

>>BUGA-Veranstaltungen ohne zusätzlichen Eintritt genießen!

>>BUGA-App zum Download

>>BUGA 2015 auf der 80. Internationalen Grünen Woche in Berlin präsent

>>Havel-BUGA 2015 gibt Impulse für die Entwicklung der Region

>>Vertragsunterzeichnung mit MDR

>>Der offizielle BUGA-Reiseführer ist da!

>>BUGA-Anreise mit Bus & Bahn

>>Unsere Maskottchen-Erfinderin

>>Eröffnung des Hauptbahnhofes in Brandenburg an der Havel

>>Der BUGABOTE Nr. 10 ERSCHEINT

>>Fünfzehn weitere Auszeichnungen VON DER BUGA EMPFOHLEN

>>Jens Spanjer zum neuen DGGL-Präsidenten gewählt

>>Die deutsche Baumschulwirtschaft ist in Berlin

>>Gartenschauen 2015 kooperieren

>>Wie kommt das Staunen auf die Fläche?

>>Langnese sucht Mitarbeiter

>>Wettbewerb für die größte BUGA-Fläche Nördliche Geraaue abgeschlossen

>>Die BUGA-Idee strahlt auf Thüringen aus - Bewerbungsverfahren für Außenstandorte gestartet

>>BEREIT FÜR DIE BUGA 2015?

>>BUGA-Kirchtürme grüßen

>>Der i-Punkt GRÜN

>>Interview mit Jürgen Mai zu seinem neuen Buch

>>Spatenstich zum Baubeginn auf dem Weg zur IGA Berlin 2017

>>Touristische Auskünfte & Buchungen wurden von BUGA-Partnern übernommen

>>Eine Weide für den Volkspark

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft war Aussteller auf dem Deutschen Tourismustag

>>BUGA-City-Skyliner wird höchster Aussichtspunkt in der Havelregion

>>Vom „Ursprung allen Lebens“ zum „Garten Eden“

>>Weinbergbrücke wurde eingeweiht

>>Busunternehmen informieren sich