Blütenmeer in den Hallen: Erste Ausstellungen auf der igs hamburg 2013 eröffnet

DBG-News , IGS Hamburg 2013 - 05/13

Zum Auftakt der großen Pflanzenpräsentationen in den Blumenhallen der igs locken gleich zwei besonders attraktive Ausstellungen: „Von Hamburg nach Haiti“ und „Durch Chinas lichte Wälder“. Auf 4.500 Quadratmetern erfährt der Besucher hier bis zum 5. Mai ein Feuerwerk der Neuzüchtungen und Sorten von Azaleen, Gerbera, Alstroemeria, Orchideen und einem besonders qualitätsvollen Schnittblumenaufgebot.

Damit spielen die Hallenschauthemen auf Hamburg als Hafenstadt, dem Tor zur Welt an. Denn über Hamburg gelangten viele der ausgestellten exotischen Pflanzen auf das europäische Festland. In den Blumenhallen kann der Besucher nun eine spannende Spurensuche auf den Pfaden der Entdecker und Botaniker durch Azaleengruppen oder unter Ahornsolitären starten.
Einige der präsentierten Arten sind inzwischen auch bei uns heimisch. Den Gärtnern sei Dank! 44 Aussteller und Züchter wurden für besonders qualitätsvolle Pflanzen und künstlerische Präsentationen am Eröffnungstag der igs hamburg 2013 mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet – auch die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft verlieh begehrte Ehrenpreise: 6 x die Große Goldmedaille.

Unter dem Thema „Von Hamburg nach Haiti“ hatten vor allem die Gärtner aus den Vier- und Marschlanden attraktive Blumen und Pflanzen nach Hamburg gebracht. Händler der Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Hamburg lieferten die Schnittware: über 3000 Rosen und noch mal so viele Gerbera, über 2000 Tulpen und 2000 Freesien, 750 Chrysanthemen und 250 Lilien wurden hier kunstvoll in großen Wasserbecken von der Floristik-Aufbaugemeinschaft im Gartenbauverband Nord arrangiert. Das Motto der zweiten Schau „Durch Chinas lichte Wälder“ hatten 16 Ausstellern umgesetzt, die vor allem mit solitären Gehölzen und außerordentlich schönen Azaleen in den Wettbewerb gingen.

Nach dem Rundgang des hochkarätig besetzten Preisgerichtes stand fest: die überdurchschnittlich gute Ware hatte allein 71 Goldmedaillen verdient! Zur feierlichen Preisverleihung im i-Punkt Grün konnte Jochen Sandner, Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH (DBG), prominente Gäste und Redner begrüßen: Staatsrat Dr. Christoph Krupp aus der Senatskanzlei Hamburgs, Heiner Baumgarten, Geschäftsführer der igs, Jürgen Mertz, Präsident des ZVG, Jürgen Redeker als Vertreter des Verwaltungsrates der DBG, Helmut Selders, Präsident des BdB und Karl-Heinz Plum, vormaliger Präsident des BdB, Andreas Lohff, Präsident des
Gartenbauverbandes Nord, Lüder Nobbmann, Vorsitzender des BdF, und Dr. Ingo Braune, Gartenbaureferent im BMELV. Auch Ursula Emmert von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in Hamburg und Bernhard Schwarz vom Planungsbüro sinai aus Berlin, der für den Hallenausbau verantwortlich zeichnete, waren gekommen, um die Gärtner zu ehren.
In seiner Ansprache hob Jochen Sandner zu Recht die großartigen und außergewöhnlich schönen Ausstellungsbeiträge hervor. „Ohne das Engagement des grünen Berufsstandes kommt eine BUGA, kommen Hallenschauen dieser Ausstattung nicht zustande.“ Er dankte an dieser Stelle auch dem Engagement der Preisrichter und ihren Teams. Heiner Baumgarten glaubt an einen Riesenerfolg „… wenn das mit der Qualität so weitergeht“ und Jürgen Redeker freute sich, dass in Hamburg ein phantasievolles großes Hallenschau-Konzept durchgezogen wurde. Ohne zu große finanzielle Abstriche.

Dem Publikum bleibt es überlassen, auf eigene Art zu werten: nach Farben und Blattstrukturen, nach Arrangements und nach Größe. Blickachsen und Pflanzengruppierungen bieten in der großen Blumenhalle – die gleich im Eingangsbereich der igs liegt – eine gute Orientierung.
Außerdem war man darauf bedacht, den Besuchern genug Chancen zu bieten, das Gebotene von allen Seiten betrachten und fotografieren zu können. Spiegel und Wasserbecken sorgen zusätzlich für raffinierte Effekte. Hier macht Entdecken Spaß!

Archiv

>>Die Apfelernte beginnt: Senatorin Blankau eröffnet Apfelsaison auf igs 2013

>>Wenn der Sommer sein Bestes gibt

>>Von der Skulptur zur Architektur - Hamburger Architekten stellen dreidimensionale Raumskulptur aus

>>NDR Landpartie von der Gartenschau: Heike Götz besucht die igs 2013 und Projekte der IBA

>>Am Wochenende auf der Gartenschau: Y’Akoto, Orchesterfestival und Taschenlampenkonzert

>>Floristik international auf der igs: Gregor Lersch zu Gast

>>Halbe Zeit - voller Genuss für weitere 86 Tage

>>igs hamburg 2013: Die Halle steht Kopf: „Gesandte des Sommers“ locken mit orientalischem Flair - Teil 1

>>igs hamburg 2013: Die Halle steht Kopf: „Gesandte des Sommers“ - Teil 2

>>Oldtimertraktoren besuchen internationale gartenschau hamburg

>>Gänsehaut im Minutentakt – Ulrich Tukur und Max Mutzke begeistern auf der igs - Teil 1

>>Gänsehaut im Minutentakt – Ulrich Tukur und Max Mutzke begeistern auf der igs - Teil 2

>>1000 Gerbera für einen guten Zweck

>>Live: ZDF überträgt Gottesdienst von igs 2013

>>Jan Fedder begeistert von igs 2013

>>Die „Gala der Königin“ zeigt überwältigende Rosenpracht - Teil 1

>>Die „Gala der Königin“ zeigt überwältigende Rosenpracht - Teil 2

>>Erfahrungsaustausch auf der igs 2013: Gipfeltreffen künftiger Gartenschau-Städte

>>Der „Wilde Westen“ gastiert auf der igs hamburg 2013

>>Rosige Zeiten auf Hamburger Gartenschau - Teil 1

>>Rosige Zeiten auf Hamburger Gartenschau - Teil 2

>>Und jetzt alle…! igs-Besucher werden größter Beatles-Chor Hamburg

>>9. Hallenschau auf der igs eröffnet: "Vom Tropenparadies nach Westfalen" (Teil 1)

>>9. Hallenschau auf der igs: "Vom Tropenparadies nach Westfalen" (Teil 2)

>>9. Hallenschau auf der igs: "Vom Tropenparadies nach Westfalen" (Teil 3)

>>9. Hallenschau auf der igs: "Vom Tropenparadies nach Westfalen" (Teil 4)

>>Gesprächsreihe Lebenspfad: Olaf Scholz im Gespräch mit Sabine Rossbach

>>Sonderaktion zur Ferienzeit – Gartenschau verbindet Generationen

>>HipHop der Extraklasse, danach NightMusik im Inselpark für 9 Euro!

>>Sommertörn durchs Blütenmeer – Stauden und mehr

>>Kleine Gärten, grüne Städte - Kleingärtner feiern den „Tag des Gartens“

>>Sommer-Wechselflor löst Stiefmütterchen & Co. ab

>>„Expedition ins Wohnzimmer“: 7. Hallenschau zeigt trendiges Raumgrün

>>Was ist los auf der igs 2013? Hochzeitsgala, The Young Classx und NightMusic@InselPark

>>„Fang mit mir den Regenbogen“

>>6. Norddeutscher Gartenbautag

>>igs-Nachbarschaftskarte ist Erfolgsmodell

>>In der 6. Hallenschau geht es über den „Farbäquator“

>>Auf „Route der Aromen“ in der 5. Hallenschau - Gartenbauverband Niedersachsen / Bremen glänzt mit Pflanzenqualität

>>Lokis Garten auf der igs 2013: „Anschauen immer, pflücken nie.“

>>Landschaftsgärtner-Cup Nord '13: Nachwuchstalente der grünen Zunft zeigen einander im Berufs-wettkampf, was eine Harke ist!

>>igs-Botschafterin Catalina Langer bereiste 80 Gärten auf fünf Kontinenten

>>Opulente Orchideenschau in der Blumenhalle eröffnet - Teil 1

>>Opulente Orchideenschau in der Blumenhalle eröffnet - Teil 2

>>Dritte Hallenschau für die Sommersaison auf Balkon und Terrasse eröffnet: „Vom Kap nach Casablanca“

>>Feierabend? ParkSport! igs 2013 bietet ParkSport am Abend an

>>Lillibet: burgund die Blüte – zitronig der Duft.

>>Wettbewerb Grabgestaltung und Denkmal entschieden: Friedhofsgärtner erhielten 114 Auszeichnungen

>>igs hamburg 2013 Wettbewerb Grabgestaltung und Denkmal entschieden

>>Blütenmeer in den Hallen: Erste Ausstellungen auf der igs hamburg 2013 eröffnet

>>Weltreise gestartet: Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet die igs hamburg 2013

>>Empfang von BGL, DBG und internationaler Gartenschau zum GaLaBau-Wettbewerb

>>Mit der Maritime Circle Line zur igs hamburg 2013

>>igs hamburg 2013 auf der Zielgeraden

>>Die internationale gartenschau hamburg 2013 gmbh und die Deutsche Bahn unterzeichnen Kooperationsvertrag

>>Neu und täglich: John’s Gartentipp auf www.igs-hamburg.de

>>Mit der internationalen gartenschau hamburg auf Weltreise mitten im Herz der Hansestadt

>>Opulenter Auftakt zur igs hamburg 2013 - Der Airport Hamburg bietet die erste Hallenschau.

>>Ein bunter Strauß voller Highlights -

>>Gartenschaubahn geht in die Spur

>>25.2.13: Start der igs-Deutschland -Tour im Harburger Phoenix-Center

>>igs 2013 und Hamburg als „Lebenswerte Metropole“ auf der ITB Berlin

>>igs-Eintrittskarten zum Valentinstag

>>Blumenausstellung im Einkaufszentrum Wandsbek

>>igs-Blumenhalle an Gartenschau-Organisatoren übergeben

>>Hamburger Gartenschau mit Boxenstopp in Berlin: igs 2013 auf der Internationalen Grünen Woche 2013

>>Vorfreude auf blumige Zeiten: Ticketvorverkauf zur internationalen gartenschau hamburg 2013 sehr gut gestartet

>>Modisches Gartenschau-Outfit kommt aus Hamburg

>>Starkes Stück Gartenschau: igs-Tagestickets sind ab heute zu haben

>>Auf den Kopf gestellt: Bonsai krönt Sansibar

>>Ein Riesen-Bonsai in Sansibar

>>igs-Einzelticket-Verkauf startet am 15. November

>>Hamburger Gartenschau pflanzt den Frühling

>>5 am Tag sorgt für gesunden Spaß

>>„Elbjuwel“ strahlt jetzt auch im Möllner Kurpark

>>Schnelle Wege, nachhaltige Erlebnisse - Im Nu auf der Gartenschau: Metropolregion Hamburg und igs 2013 machen gemeinsame Sache

>>Die igs 2013 auf „Du und Deiner Welt“

>>Gartenwelten und Rosenträume - Vortragsreihe der igs 2013 im Wasserwerk Wilhelmsburg

>>igs 2013 wirbt auf Berliner Parkett für Hamburgs touristisches Großereignis Nr. 1

>>Neue Wege zur igs 2013 - Brücke über den Veringkanal erneuert alte Wegebeziehungen

>>171 Tage Freude kaufen - NDR Ticketshop startet Dauerkarten-Verkauf für die igs 2013

>>Sport trifft Stadt - In Wilhelmsburg werden die grünen Trends diskutiert – und umgesetzt

>>Gemeinschaftsgarten „Sit down“ auf der igs 2013 nimmt immer mehr Form an

>>„Wer gärtnert, spart zehn Euro Praxisgebühr!“

>>Gemeinschaftsgarten „Sit down“ auf der igs 2013 nimmt immer mehr Form an

>>Exklusive Einblicke: Arbeiten an den 80 Gärten kommen gut voran

>>Gipfeltreffen der Garten-Experten

>>Bremer Reihe in St. Georg erhält „Grünen Pfad“

>>Goldenes Tor glänzt auf der igs 2013

>>Presseaktion: Exklusive Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Herzstücke der igs 2013 – Stadtentwicklungssenatorin Jutta Blankau dabei

>>igs-Dauerkarten jetzt einfach, sicher und bequem in Webshop erhältlich

>>igs-Zentrum: Es ist angerichtet!

>>Mit dem Schiff direkt zur igs 2013 – Elbinsel rückt noch näher an Hamburger City

>>Mit der Barkasse zur igs 2013

>>igs-Rose auf den Namen „Elbjuwel“ getauft – Taufpatin Susianna Kentikian: „Ich greife wieder an!“

>>Bilder einer Ausstellung – Blumen- und Blütenimpressionen vom igs-Gelände – In 300 Tagen geht’s los!

>>Wettbewerb „Kunstprojekt igs 2013“

>>Vernissage und Ausstellung „Wettbewerb Kunstprojekt igs 2013“

>>Öffentliche Rosentaufe mit Boxweltmeisterin Susianna Kentikian im Wilhelmsburger Wasserwerk

>> Ausblick 2013: igs und IBA nehmen Gestalt an