Der Herbst wird #goldIGA: IGA-Herbstfest in den Gärten der Welt

DBG-News IGA Berlin 2017 - 09/16


Zur ersten Internationalen Gartenausstellung der Hauptstadt (IGA Berlin 2017) werden die renommierten Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf um das Doppelte erweitert. Als Herzstück der IGA bilden sie gemeinsam mit dem neu entstehenden Kienbergpark das über 100 Hektar große IGA-Gelände. Aktuell wird auf der gesamten Fläche gebaut, gesät und gepflanzt. Die Vielfalt und den Fortschritt der Vorbereitungen können die Gäste beim IGA-Herbstfest in den Gärten der Welt am 16. Oktober 2016 von 10 bis 18 Uhr erkunden. Mit diesem letztmaligen Blick auf die entstehende IGA schließen die Gärten der Welt mit dem gemeinsamen Herbstfest bis zur Wiedereröffnung im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung am 13. April 2017. Das Familienfest wird präsentiert von radioBERLIN 88,8. Der Eintritt ist frei.

An diesem Tag gibt die IGA einen Vorgeschmack darauf, worauf sich die Berlinerinnen undBerliner und Gäste aus ganz Deutschland und Europa in 2017 freuen können: Interessierte können bei geführten Baustellen-Touren die in Entstehung begriffenen Themengärten sehen, die Baustelle für die spektakuläre Freilichtbühne umrunden und schon jetzt eine Talstation für die mit Spannung erwartete Seilbahn aus nächster Nähe begutachten. Das IGA-Team und Projektpartner geben anschaulich eine Vorschau auf engagierte Projekte im Rahmen der IGA, die neue Erfahrungen und Perspektiven rund um Ernährung, Umweltbildung und Innovationen im Bereich Nachhaltigkeit eröffnen. Auf der rbb-Bühne wechseln sich poetischer Deutschpop und leichtfüßiger Swing ab, moderiert von Ingo Hoppe. Im Festgelände in den Gärten der Welt erwartet die Gäste zudem ein herbstliches und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie, das von Blumenbinden und Gemüseschnitzen, über Walking Acts und kunstvolle Interventionen bis hin zu kulinarischen Finessen reicht. Mit diesem Vorgeschmack auf das nächste Frühjahr kann der Sommer wunderbar ausklingen.

Musikalische Programm-Höhepunkte

berge
Als einen Höhepunkt des Tages tritt die Berliner Band berge auf, die als IGA-Kulturbotschafter unter anderem mit ihrem offiziel len IGA-Song „Meer aus Farben“ auf der Bühne den Sommer verlängern werden. berge, das sind Marianne Neumann und Rocco Horn, ein Singer-Songwriter-Duo aus Berlin, das seit über zwölf Jahren gemeinsam deutschsprachige Popsongs, deren Texte sich ernsthaften Fragen unserer Zeit widmen, schreiben. Eine Einstimmung gibt der IGA-Imagefilm „Ein MEHR aus Farben“.

Die Couchies
Die Größe der Bühne ist den drei Ausnahmeswingern Hank Willis, Colt Knarre und Couchie Couch egal. Ihre Show findet auf dem Sofa statt. Eng sitzen sie mit Geige, Gitarre und Kontrabass und lassen das Publikum an ihrer Nähe teilhaben. Fast vergessene Schlager aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts und eigene Songs schießen frech bis verliebt aus den Sprungfedern. Mehr...

David Nevory
Gänsehaut ist garantiert, wenn der Bonner Singer-Songwriter David Nevory mit seiner Band die Bühne betritt und sie mit handgemachter Musik und bedachten Texten ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in den Bann ziehen. Das 2014 gegründete Quartett hat bereits zwei Musik-Alben veröffentlicht und spielt seither auf den großen und kleinen Bühnen Deutschlands. Mehr...

Programm für die ganze Familie
- Märchenerzähler Jan Dober
- Strassilo, die Vogelscheuche (gespielt von Eduardo Mulone)
- Walking-Acts Schminkelfe Pigmenta, Anna Möntmann, Die Störche, Die Zeitreisenden
- Drachenspezialisten Flying Colours
- Improvisationstheater Pan im Bann der Elfen
- Gemüseschnitzer Winfried Karras
- Weltmusik von Fräulein Winkelmann

16.10.2016, 10-18 Uhr
Ort: Gärten der Welt, Eingang Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin
Anreise: S7 bis S-Bahnhof „Marzahn“, Bus 195 bis Haltestelle „Gärten der Welt“ oder U5
bis „Cottbusser Platz“, Bus 195 bis Haltestelle „Gärten der Welt“
Eintritt frei
www.iga-berlin-2017.de

Archiv

>>BUGA stellt ihre ersten offiziellen Partner vor: 13 Unternehmen aus der Region engagieren sich bereits jetzt für das Großprojekt

>>Deutscher Gartenbuchpreis auf Schloss Dennenlohe vergeben

>>Machbarkeitsstudie in Auftrag

>>Corporate Design der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH mit interna-tionalen Design Awards ausgezeichnet

>>Die BUGA kommt im Jahr 2021 nach Erfurt

>>Der aktuelle Stand zum Ausstellungskonzept der BUGA Erfurt 2021

>>Planungen zum 170-tägigen Gartenfest im Jahr 2021

>>Rodungen im Bereich des Neckaruferparks notwendig – neun Bäume betroffen

>>Millionen-Förderung für DANAKIL im egapark

>>Beweidung zur Iga Berlin 2017 - Der künftige „Arche-Park“ entsteht

>>Fast 30.000 verkaufte BUGA-Brote im ersten halben Jahr

>>Vorgeschmack auf Berlins buntes Gartenfestival

>>Garten neu (er)leben – mitten in der Hauptstadt

>>Exklusive Serviceangebote der IGA Berlin 2017 für Busreiseveranstalter

>>Innenarchitekten und Floristen entwickeln Ideen für die Gestaltung der ABX-Halle – Ausstellung in der Stadtgalerie

>>BUGA Heilbronn 2019 stellt weitere Weichen für nachhaltige Stadtentwicklung - Seen werden geflutet, Stauden und Rosen gepflanzt

>>Neuer Internet-Auftritt im Corporate Design: Piktogramme, Quicklinks und Videos führen durch die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Ausschreibung zur Machbarkeitsstudie für die BUGA 2031 ist angelaufen

>>Schwerin wird vielleicht 2025 eine zweite BUGA ausrichten

>>DBG Verwaltungsrat beschließt die IGA Metropole Ruhr 2027

>>BUGA pflanzt derzeit etwa 180 Bäume im Seepark und im Neckarhabitat

>>So vielfältig wie die Hauptstadt selbst - das Veranstaltungsprogramm der IGA Berlin 2017

>>Aufbruch.Heilbronn – Knotenpunkt Inselspitze

>>Fit und gesund zur IGA: Die AOK Nordost ist offizieller Gesundheitspartner der IGA Berlin 2017

>>Beim 8. BUGA-Café widmet sich Volker Kugel dem Thema „Garten als Paradies“

>>Projektvorstellung Stadtausstellung Neckarbogen in Heilbronner Harmonie:

>>Umweltbildung auf der IGA Berlin 2017

>>Heilbronn-Barometer belegt hohe Akzeptanz der Bundesgartenschau 2019

>>Offizielle Bewerbung für die BUGA Schwerin 2025 bei der Deutschen Bundesgartenschau-GmbH eingereicht

>>Mittelrheintal: Bewerbung für BUGA 2031 beschlossen

>>Aufsichtsrat der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 will den Schiffspendel-verkehr auf dem Neckar stärken - keine Seilbahn für die BUGA

>>Heilbronner Stimme ist Medienpartner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Der Kartenvorverkauf für die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017 beginnt!

>>Bewerbung um IGA 2027 geht in entscheidende Phase

>>8.000 Besucher beim Baustellenfest auf dem BUGA-Gelände – positive und entspannte Stimmung

>>Der Herbst wird #goldIGA: IGA-Herbstfest in den Gärten der Welt

>>Neue Sicht auf Landschaft

>>Erste Probefahrt mit der Berliner Seilbahn

>>Die IGA-Seilbahn-Kabine geht „auf Tour“

>>BUGA-Baustellenfest mit Programm für Kinder und Erwachsene

>>Neues von der Baustelle: Beweidung zur IGA

>>Aufsichtsrat genehmigt Planungen für BUGA-Seilbahn

>>Spatenstich für Baufeld H und J der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Baubeginn des Umweltbildungszentrums

>>Neues von der Baustelle: Rohbau der neuen Tropenhalle fertiggestellt

>>Zeitgenössische Kunst auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. wächst - Luftballone flogen bis nach Österreich

>>Impulsgeber der Stadtentwicklung und Kulturgut:

>>Frisches Grün im Lauerweg 2

>>Baubeginn für den IGA-Parkplatz an der L33

>>Zeitgenössische Kunst auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017

>>Alle 22 Grundstücke der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. gegründet

>>Fotoprojekt mit Künstler Willi Dorner auf dem BUGA-Gelände – Jeder kann dabei sein

>>Countdown-Uhr auf dem Heilbronner Marktplatz zählt die Tage . . .

>>Botschafter der Bundesgartenschau – Gründungsveranstaltung des Vereins „Freunde der Bundesgartenschau“

>>Duftende "Kiss me Kate"

>>Berlins Seilbahn - Die ersten Kabinen vor Ort

>>Ein MEHR aus Farben - die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017

>>Baustellenführung

>>Spatenstich Neckarbogen – Bau der Stadtausstellung startet

>>Mannheimer Delegation besucht BUGA-Vorbereitungen in Heilbronn

>>Wohnungsgenossenschaften aus Marzahn-Hellersdorf unterstützen die IGA Berlin 2017

>>1. BUGA-Zeitung erschienen

>>Erstes BUGA-Sportfest

>>Kommunikationsagentur WE DO gewinnt Kreativausschreibung der IGA Berlin 2017

>>Vorstellung interkultureller Garten

>>Schiffstaufe

>>Seilzug für die Berliner Seilbahn

>>Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

>>BUGA-Baustellenführung am 13. Mai

>>3 Jahre vor Beginn der BUGA: Neckarufer im Wohlgelegen wird urbane Aue

>>365 Tage bis zur IGA: Berlin wird 2017 farbIGA

>>Nächste Phase für Grünzug Nordost beginnt

>>Die erste Stütze steht: Startschuss für die Seilbahn zur Internationalen Gartenausstellung 2017 in Berlin

>>Gärten als Ausflugsziele verstärken

>>Grünzugsplanung kann beginnen

>>Öffentliche Baustellenführungen 2016

>>BUGA Heilbronn verpflanzt Urwelt-Mammutbäume vom Straßenrand auf ihr Gelände

>>Auftakt für den IGA-Campus mit einem internationalen Workcamp

>>BUGA fällt Bäume im künftigen Neckaruferpark

>>Blumenfee schenkt Bundeskanzlerin „Vielfalt und Kraft“

>>Treffen des Arbeitskreises Bund deutscher Friedhofsgärtner / Planungsstand IGA Berlin

>>Zweites Treffen der Presse- und Öffentlichkeitsverantwortlichen von BUGA und IGA

>>Internationale Grüne Woche:

>>Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

>>IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn

>>LEITNER AG hat den Planfeststellungsbeschluss für die Seilbahn erhalten

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft stellt Potentialanalyse zur Marke BUGA vor

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Neue Broschüre „Gartenbau auf der Gartenschau“ erschienen

>>BUGA als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet

>>Grün reguliert das Klima in der Stadt

>>IGA im Dialog

>>Stadtausstellung Neckarbogen: Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zieht sich zurück

>>Vertreter der Landesgartenschau Öhringen 2016 zu Gast in Heilbronn

>>Neuer Blick auf Spinelli und Grünzug

>>Ulrich-Wolf-Preis für junge Landschaftsarchitekten zur IGA Berlin 2017

>>DBG auf dem Deutschen Tourismustag

>>Parkeingang mit Aussicht: Mit der Tälchenbrücke in die Gärten der Welt