So vielfältig wie die Hauptstadt selbst - das Veranstaltungsprogramm der IGA Berlin 2017

DBG-News IGA Berlin 2017 - 11/16


Täglich werden ab 13. April 2017 zahlreiche Veranstaltungen auf der ersten Internationalen Gartenausstellung (IGA) der Hauptstadt stattfinden - klassische Konzerte, Rock & Pop, Musical und ein buntes Umweltbildungsprogramm für Groß und Klein. An verschiedenen IGA-Spielorten wird getanzt, musiziert, gelesen, Sport gemacht und sich entspannt. Erfahrene Pflanzenkenner stehen den Gästen im i-Punkt-Grün Rede und Antwort und verraten wertvolle Tipps und Tricks zu Blumen und Co. Am 25.11.2016 wurde erstmals ein Auszug aus diesem vielseitigen Programm vorgestellt.

Katharina Lohmann, Geschäftsführerin der IGA Berlin 2017 GmbH: „Ob Sportbegeisterte, leidenschaftliche Konzertgänger oder Leseratten: auf der IGA ist für jeden und jede etwas dabei. Warum den Mittwoch-Abend nicht beim „Tanz im Park“ auf der IGA ausklingen lassen? Oder mal wieder die PRINZEN hören? Schauen, was die Jugend so rockt? Zwei Tage lang das Kirschblütenfest feiern? Ab den 25.11.2016 kann man sich schon Platzkarten sichern für einige Veranstaltungen in der neugebauten Arena.“

Bühne(n) frei!

Bis zu 5.000 Gästen bietet die im Stil eines klassischen Amphitheaters angelegte neue Freilichtbühne - die Arena - Platz. Mit ihrem geschwungenen, begrünten Dach fügt sie sich fließend in die Parklandschaft ein. Zwischen Englischem Garten und Hochhauskulisse sind spektakuläre Veranstaltungen gewiss. Neben einer weiteren Bühne am koreanischen Garten werden auf dem IGA-Gelände über 20 weitere Spielflächen und -orte zu finden sein.
Das moderne Besucherzentrum am Blumberger Damm empfängt seine Gäste als Begegnungs-, Tagungs- und Informationsort. Hier werden Veranstaltungen und internationale Kongresse unterschiedlichster Fachrichtungen stattfinden – von der Deutschen Seilbahn Tagung bis hin zur Verleihung des European Garden Award.

Veranstaltungshöhepunkte – vom Chartbrecher bis zu einem der berühmtesten Dirigenten unserer Zeit

Am 16. und 17. September 2017 bringen die IGA Berlin 2017 und der renommierte Dirigent und Regisseur Christoph Hagel „Carmina Burana“ direkt in den Bezirk: Bis zu 100 Jugendliche aus Marzahn-Hellersdorf werden gemeinsam mit Hagel ihre eigene szenische Version der 800 Jahre alten Lieder über die pure Lust am Leben entwickeln und in der IGA-Arena aufführen.
Unter ärztlicher Beobachtung darf am 25. Mai gelacht werden, wenn die Stiftung HUMOR HILFT HEILEN die Gala „Kunst des Lachens“ mit Moderator und Autor Dr. Eckart von Hirschhausen in der ebenfalls gleichnamigen Themenwoche (21.-28. Mai) präsentiert.
Am 18.06. tritt die Staatskapelle Berlin mit ihrem Chefdirigenten als „Orchester des Wandels“ der gemeinnützigen Stiftung NaturTon auf, einer Klimaschutz-Initiative der Musiker der Staatskapelle Berlin unter der Schirmherrschaft von Daniel Barenboim.
Max Giesinger, der mit seinem Song „80 Millionen“ im Frühjahr die Charts gestürmt hat, wird auf seine jungen Fans treffen, wenn er am 12.08. mit seiner Tour „Der Junge, der rennt“ Station in Berlin macht.

Traditionelle Parkfeste der Gärten der Welt

Vor allem im 30. Jahr des Erholungsparks dürfen die beliebten Traditionsfeste der Gärten der Welt auf der IGA nicht fehlen. So findet das Kirschblütenfest im IGA-Jahr zu Ostern sogar an zwei Tagen statt. Starke Männer und spektakuläre Wettkämpfe nach schottischer Tradition – das sind die Highland Games (22.-23. Juli). Den 09. September müssen sich Liebhaber von Klassikkonzerten notieren: Denn dann wird Viva la musica erstmals in der neuen Arena stattfinden.

Das Beste aus Marzahn-Hellersdorf
Im Rahmen der Themenwochen „Hallo Nachbarn!“ zeigen zahlreiche Vereine, wie bunt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist und wie nachbarschaftliches Zusammenleben in einer Metropole funktionieren kann (07.-14. Mai sowie 01.-08. Oktober). Bandwettbewerbs, ein Musikschultag, zahlreiche Sportvereine u.v.m. präsentieren den IGA-Gästen aus aller Welt den jüngsten Berliner Bezirk. Der 20. Geburtstag des Marzahn-Hellersdorfer Sängerfestes wird am 07. Mai auf der IGA gebührend besungen.

Dialog der Kulturen

Mit dem Pavillon „Dialog der Kulturen" eröffnet die IGA im Herzen der Gärten der Welt einen besonderen Begegnungsort der Religions- und Glaubensgemeinschaften Berlins. Gemeinschaftlich von christlichen, muslimischen, jüdischen, hinduistischen und buddhistischen Gemeinden geplant, werden hier Andachten, Gebete und Einkehr gehalten.
So heißt es - auch auf der IGA - „Das Paradies ist überall“: In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Evangelischen Kirchentag und der Ausstellung „Der Luthereffekt. 500 Jahre Reformation“ wird Ende Mai u.a. eine Kirchentagsbühne auf der IGA zu finden sein.

Sport und Gesundheit: Fit im Freien

Eine Woche lang ist „Draußen bewegen“ angesagt (03.-11. Juni): Den Auftakt bildet der Tag der Volkssolidarität. Das Internationale Deutsche Turnfest wird spektakuläre Turn-Kunst zum Besten geben. Zum Abschluss der Themenwoche wird der etablierte
Mazda-IGA-Lauf am 11. Juni 2017 abermals viele Laufbegeisterte auf das Gelände locken – unterstützt und angefeuert werden sie dabei von IGA-Sportbotschafter Joey Kelly. Mitfiebern können die Gäste dann am 14. Juni, wenn ALBA Berlin beim Schulliga-Turnier eindrucksvoll zeigt, dass ein Rollstuhl kein Hindernis für gelungenes Basketballspielen sein muss.      

Wiederholungen erwünscht - Yoga, Wortkultur u.v.a.m.

Yogis kommen ganz entspannt ab Sommer 2017 regelmäßig zur Abendstunde mitten im Grünen zusammen - der Gesundheitspartner der IGA, die AOK Nordost, macht dies möglich. Sonntags können sich Besucherinnen und Besucher in ein „Schlaraffenland der Wortkultur“ entführen lassen: Lesungen bekannter Autoren, darunter beispielsweise Wladimir Kaminer, laden zum Zuhören und Schmunzeln ein. Wer das Tanzbein schwingen möchte, kommt mittwochs zum „Tanz im Park“

Archiv

>>Brücke über die Bahngleise am Hauptbahnhof wird zurückgestellt

>>Am 13.04.2017 eröffnet die erste Internationale Gartenausstellung Berlins!

>>Klimawandel in Mannheim. Welchen Beitrag leistet der Grünzug Nordost?

>>Benennung der Seen erneut geändert

>>„Gartenschauen sind in Erfurt zu Hause!“

>>Familien freundliche Entrittspreise für die BUGA Heilbronn

>>Das wird das Erlebnis BUGA Erfurt 2021!

>>Mannheimer Gärten - Frühlingserwachen in der Stadtbibliothek

>>Das Top-Reiseziel 2017: Die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin

>>BUGA stellt ihre ersten offiziellen Partner vor: 13 Unternehmen aus der Region engagieren sich bereits jetzt für das Großprojekt

>>Deutscher Gartenbuchpreis auf Schloss Dennenlohe vergeben

>>Machbarkeitsstudie in Auftrag

>>Corporate Design der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH mit interna-tionalen Design Awards ausgezeichnet

>>Die BUGA kommt im Jahr 2021 nach Erfurt

>>Der aktuelle Stand zum Ausstellungskonzept der BUGA Erfurt 2021

>>Planungen zum 170-tägigen Gartenfest im Jahr 2021

>>Rodungen im Bereich des Neckaruferparks notwendig – neun Bäume betroffen

>>Millionen-Förderung für DANAKIL im egapark

>>Beweidung zur Iga Berlin 2017 - Der künftige „Arche-Park“ entsteht

>>Fast 30.000 verkaufte BUGA-Brote im ersten halben Jahr

>>Vorgeschmack auf Berlins buntes Gartenfestival

>>Garten neu (er)leben – mitten in der Hauptstadt

>>Exklusive Serviceangebote der IGA Berlin 2017 für Busreiseveranstalter

>>Innenarchitekten und Floristen entwickeln Ideen für die Gestaltung der ABX-Halle – Ausstellung in der Stadtgalerie

>>BUGA Heilbronn 2019 stellt weitere Weichen für nachhaltige Stadtentwicklung - Seen werden geflutet, Stauden und Rosen gepflanzt

>>Neuer Internet-Auftritt im Corporate Design: Piktogramme, Quicklinks und Videos führen durch die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Ausschreibung zur Machbarkeitsstudie für die BUGA 2031 ist angelaufen

>>Schwerin wird vielleicht 2025 eine zweite BUGA ausrichten

>>DBG Verwaltungsrat beschließt die IGA Metropole Ruhr 2027

>>BUGA pflanzt derzeit etwa 180 Bäume im Seepark und im Neckarhabitat

>>So vielfältig wie die Hauptstadt selbst - das Veranstaltungsprogramm der IGA Berlin 2017

>>Aufbruch.Heilbronn – Knotenpunkt Inselspitze

>>Fit und gesund zur IGA: Die AOK Nordost ist offizieller Gesundheitspartner der IGA Berlin 2017

>>Beim 8. BUGA-Café widmet sich Volker Kugel dem Thema „Garten als Paradies“

>>Projektvorstellung Stadtausstellung Neckarbogen in Heilbronner Harmonie:

>>Umweltbildung auf der IGA Berlin 2017

>>Heilbronn-Barometer belegt hohe Akzeptanz der Bundesgartenschau 2019

>>Offizielle Bewerbung für die BUGA Schwerin 2025 bei der Deutschen Bundesgartenschau-GmbH eingereicht

>>Mittelrheintal: Bewerbung für BUGA 2031 beschlossen

>>Aufsichtsrat der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 will den Schiffspendel-verkehr auf dem Neckar stärken - keine Seilbahn für die BUGA

>>Heilbronner Stimme ist Medienpartner der Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Der Kartenvorverkauf für die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017 beginnt!

>>Bewerbung um IGA 2027 geht in entscheidende Phase

>>8.000 Besucher beim Baustellenfest auf dem BUGA-Gelände – positive und entspannte Stimmung

>>Der Herbst wird #goldIGA: IGA-Herbstfest in den Gärten der Welt

>>Neue Sicht auf Landschaft

>>Erste Probefahrt mit der Berliner Seilbahn

>>Die IGA-Seilbahn-Kabine geht „auf Tour“

>>BUGA-Baustellenfest mit Programm für Kinder und Erwachsene

>>Neues von der Baustelle: Beweidung zur IGA

>>Aufsichtsrat genehmigt Planungen für BUGA-Seilbahn

>>Spatenstich für Baufeld H und J der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Baubeginn des Umweltbildungszentrums

>>Neues von der Baustelle: Rohbau der neuen Tropenhalle fertiggestellt

>>Zeitgenössische Kunst auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. wächst - Luftballone flogen bis nach Österreich

>>Impulsgeber der Stadtentwicklung und Kulturgut:

>>Frisches Grün im Lauerweg 2

>>Baubeginn für den IGA-Parkplatz an der L33

>>Zeitgenössische Kunst auf der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017

>>Alle 22 Grundstücke der Stadtausstellung Neckarbogen

>>Freundeskreis der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 e.V. gegründet

>>Fotoprojekt mit Künstler Willi Dorner auf dem BUGA-Gelände – Jeder kann dabei sein

>>Countdown-Uhr auf dem Heilbronner Marktplatz zählt die Tage . . .

>>Botschafter der Bundesgartenschau – Gründungsveranstaltung des Vereins „Freunde der Bundesgartenschau“

>>Duftende "Kiss me Kate"

>>Berlins Seilbahn - Die ersten Kabinen vor Ort

>>Ein MEHR aus Farben - die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017

>>Baustellenführung

>>Spatenstich Neckarbogen – Bau der Stadtausstellung startet

>>Mannheimer Delegation besucht BUGA-Vorbereitungen in Heilbronn

>>Wohnungsgenossenschaften aus Marzahn-Hellersdorf unterstützen die IGA Berlin 2017

>>1. BUGA-Zeitung erschienen

>>Erstes BUGA-Sportfest

>>Kommunikationsagentur WE DO gewinnt Kreativausschreibung der IGA Berlin 2017

>>Vorstellung interkultureller Garten

>>Schiffstaufe

>>Seilzug für die Berliner Seilbahn

>>Kaktusrutsche und Riesenpuffbohne: Egapark-Spielplatz wiedereröffnet

>>BUGA-Baustellenführung am 13. Mai

>>3 Jahre vor Beginn der BUGA: Neckarufer im Wohlgelegen wird urbane Aue

>>365 Tage bis zur IGA: Berlin wird 2017 farbIGA

>>Nächste Phase für Grünzug Nordost beginnt

>>Die erste Stütze steht: Startschuss für die Seilbahn zur Internationalen Gartenausstellung 2017 in Berlin

>>Gärten als Ausflugsziele verstärken

>>Grünzugsplanung kann beginnen

>>Öffentliche Baustellenführungen 2016

>>BUGA Heilbronn verpflanzt Urwelt-Mammutbäume vom Straßenrand auf ihr Gelände

>>Auftakt für den IGA-Campus mit einem internationalen Workcamp

>>BUGA fällt Bäume im künftigen Neckaruferpark

>>Blumenfee schenkt Bundeskanzlerin „Vielfalt und Kraft“

>>Treffen des Arbeitskreises Bund deutscher Friedhofsgärtner / Planungsstand IGA Berlin

>>Zweites Treffen der Presse- und Öffentlichkeitsverantwortlichen von BUGA und IGA

>>Internationale Grüne Woche:

>>Konstruktiver Dialog zur Klausurtagung des Gemeinderates:

>>IGA - S-Bahn-Zug bringt ein „MEHR aus Farben“ auf die Ringbahn

>>LEITNER AG hat den Planfeststellungsbeschluss für die Seilbahn erhalten

>>Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft stellt Potentialanalyse zur Marke BUGA vor

>>Ein BUGA Logo für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019

>>Neue Broschüre „Gartenbau auf der Gartenschau“ erschienen